Grünes Licht für verkaufsoffenen Sonntag am 1. Oktober in Hattingen beim Herbstmarkt und Panhasfest

Eine so volle Innenstadt wie im letzten Jahr wünschen sich die Veranstalter des Hattinger Herbstmarktes und Panhasfestes vom 29. September bis 1. Oktober natürlich auch diesmal. Und jetzt ist es endgültig, dass am Sonntag, 1. Oktober, zur Versorgung der Besucher die Geschäfte in der Innenstadt zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet haben.  Foto: STADTSPIEGEL-Archiv
6Bilder
  • Eine so volle Innenstadt wie im letzten Jahr wünschen sich die Veranstalter des Hattinger Herbstmarktes und Panhasfestes vom 29. September bis 1. Oktober natürlich auch diesmal. Und jetzt ist es endgültig, dass am Sonntag, 1. Oktober, zur Versorgung der Besucher die Geschäfte in der Innenstadt zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet haben. Foto: STADTSPIEGEL-Archiv
  • hochgeladen von Roland Römer

"Der 4. Senat des Oberverwaltungsgerichtes für das Land Nordrhein-Westfalen hat Donnerstagnachmittag der Stadt mitgeteilt, dass ,die Beschwerde der Antragstellerin gegen die Ablehnung ihres Antrags auf Erlass einer einstweiligen Anordnung durch den Beschluss des Verwaltungsgerichts Arnsberg vom 26.9.2017 ... zurückgewiesen' wird. Der 1. Oktober kann somit im Rahmen des Herbst- und Panhas-Festes in der Hattinger Innenstadt verkaufsoffen gestaltet sein."

Diesen Zeilen ist die Erleichterung bei der Stadtverwaltung anzumerken. Vorausgegangen waren dieser erlösenden Pressemeldung - nicht zuletzt auch für die örtlichen Kaufleute, die nun doch nicht auf ihren vorab georderten Waren sitzenbleiben werden - sehr turbulente Tage rund um den verkaufsoffenen Sonntag.
Am 20. September hatte die Pressestelle der Stadt noch diese Meldung herumgeschickt: "Verdi, vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, hat beim Verwaltungsgericht Arnsberg Klage gegen die Offenhaltung von Läden während des 1. Oktobers eingereicht und stellt einen Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz." Das Gericht lehnte dies ab.
Letzten Mittwoch meldete die Gewerkschaft selbst: „Verdi hat heute Beschwerde gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Arnsberg zu der für den 1. Oktober beabsichtigen Ladenöffnung in Hattingen eingelegt. Die Stadt Hattingen argumentiert, dass die Einzelhändler in Hattingen im Durchschnitt nur acht Kunden pro Stunde an einem verkaufsoffenen Sonntag hätten. (...) Wir halten diese Zahl für völlig unrealistisch."
Zum Glück für die hiesigen Händler und die Besucher der Stadt sah dies die oberste Instanz anders, so dass der kommende Sonntag, 1. Oktober, zwischen 13 und 18 Uhr verkaufsoffen sein wird.

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.