Hattingen: Zimmerbrand am Pottacker mit einer verletzten Person

Passanten haben am frühen Samstagmorgen in der Straße "Pottacker" einen ausgelösten Heimrauchmelder und Brandrauch aus einem Mehrfamilienhaus wahrgenommen.
Sie alarmierten richtigerweise die Hattinger Feuerwehr. Diese war um kurz nach 2 Uhr mit den ersten Kräften an der Einsatzstelle. Zu diesem Zeitpunkt war das Feuer im Wohnzimmer bereits gelöscht und der Bewohner aus seiner Wohnung in Sicherheit gebracht.
Durch das besonnene Handeln der Passanten konnte hier Schlimmeres verhindert werden. Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich daher auf die Kontrolle und Belüftung der Wohnung. Diese wurde abschließend an die Polizei übergeben. Ein Rettungswagen brachte den Bewohner in ein Hattinger Krankenhaus.
Wegen des vermuteten Zimmerbrands waren neben der Hauptwache die freiwillige Einheit aus Mitte sowie die Schutzzielergänzungseinheiten aus Welper, Oberbredenscheid und Niederwenigern alarmiert worden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen