Herbstmarkt und Panhasfest mit einem Hauch Frankreich

Mit dem Plakat zu Herbstmarkt und Panhas-Fest präsentieren sich auf dem Kirchplatz (v.l.) Peter Lihs, Dirk Eggers und Georg Hartmann. Der Flyer mit allen wichtigen Infos zur Veranstaltung und den Speisen der fünf KAM-Wirte zum Panhas-Fest liegt außer bei der Tourist-Info am Haldenplatz und beim STADTSPIEGEL, Große Weilstraße 19, an vielen Stellen in der Stadt und bei den beteiligten Gastronomen aus. Foto: Römer
  • Mit dem Plakat zu Herbstmarkt und Panhas-Fest präsentieren sich auf dem Kirchplatz (v.l.) Peter Lihs, Dirk Eggers und Georg Hartmann. Der Flyer mit allen wichtigen Infos zur Veranstaltung und den Speisen der fünf KAM-Wirte zum Panhas-Fest liegt außer bei der Tourist-Info am Haldenplatz und beim STADTSPIEGEL, Große Weilstraße 19, an vielen Stellen in der Stadt und bei den beteiligten Gastronomen aus. Foto: Römer
  • hochgeladen von Roland Römer

Kaum sind die Sommerferien passé, da laden Herbstmarkt und Panhas-Fest traditionell rund um den Tag der deutschen Einheit zum Schauen, Kaufen, Schlemmen in die Innenstadt.

Rund 100 Stände sind es, die diesmal von Samstag bis Montag, 1. bis 3. Oktober, Hattinger und die Besucher der Stadt möglichst in Scharen anlocken sollen. Angesichts der attraktiven Stände bei der 16. Auflage des Hattinger Herbstmarktes sollte das nicht schwerfallen.
Verantwortlich zeichnet wieder Hattingen Marketing. Geschäftsführer Georg Hartmann hat sich mit Peter Lihs von „pro-motion“ einen „alten Bekannten“ ins Boot geholt: Beide haben so erfolgreich beim Altstadtfest zusammengearbeitet, dass die Kooperation auch beim Herbstmarkt ihre Fortsetzung finden soll.
Der Ex-Hattinger und Wahl-Bochumer Peter Lihs hat für „Kunst & Co – ein Festival für die Sinne“ rund 60 Stände gewinnen können. „Wir wollten keine Doubletten haben und setzen auf ein ausgewogenes und wertiges Sortiment“, beschreibt er.
Seine Stände, die sich vom Steinhagen-Platz über die St.-Georg-Straße und die Große Weilstraße ziehen werden, bieten beispielsweise exotische Dekorationen mit einer Original-Rikscha aus Nepal als Blickfang, Schuhe, Bekleidung und Accessoires aus verschiedenen Materialien und Ländern, Mitmachaktionen, originelle Mode aus der Region oder Porzellan aus Tunesien. Natürlich sind auch die jeweils ansässigen Hattinger Händler mit von der Partie. Dazwischen werden „kulinarische Kostbarkeiten“ angeboten, ohne dass der Bereich zu einer „Fress-Meile“ wird.
Für die Heggerstraße bis in den oberen Bereich, Obermarkt, Untermarkt, Krämersdorf, Langenberger Straße und Reschop-Carré-Platz zeichnet das Stadtmarketing verantwortlich. Hier sind es noch einmal rund 40 Stände (an einem gibt es das „Hattinger Buckelmesser“ mit einem eingravierten Herbstmarkt-Schriftzug), die sich ebenfalls sehen lassen können.
So weht ein Hauch von Frankreich aus dem Krämersdorf bis an den Untermarkt. Neben original französischem Charme der Händler duften Lavendel und Seife aus der Provence, Käse- und Wurstspezialitäten, Wein und die beliebten Crêpes.
Besonders freut sich Georg Hartmann, dass die Untermarkt-Händler dabei sind mit eigenen Angeboten: „So möchte ich das gerne überall haben. Hier ist es ein kleiner Schritt, der hoffentlich weitere nach sich zieht.“
Außer dem Bungee-Jumping für Kinder am Reschop Carré schlägt wieder Puppenspieler Gebhard Cherubim an der Oststraße sein großes Zelt für die „Homberger Kasperbühne“ und die original Hohensteiner Handpuppen auf.
Der Kirchplatz ist traditionell der Treffpunkt der Gourmands und Gourmets. Hier heißt die beliebte Veranstaltung „Panhas-Fest“. Und natürlich gibt es den beliebten Hattinger Panhas in unterschiedlicher Rezeptur mit verschiedenen Beilagen kross und mittelscharf gebraten oder nur „warmgemacht“.
Aber auch die Freunde anderer rustikaler jahreszeitlicher Genüsse kommen hier voll auf ihre Kosten. Jeder der fünf beteiligten Gastronome aus dem Kreis des Kulinarischen Altstadtmarktes (KAM) hält drei Gerichte mit Spezialitäten vor.
Gasthaus Weiß, Diergardts Kühler Grund, Hotel-Restaurant Eggers, Hotel-Restaurant An de Krüpe und Haus Kemnade haben jeweils 50 Quadratmeter zur Verfügung, also ausreichend Platz, um beispielsweise in einer Hälfte ihrer beheizten Zelte zu kochen und in der anderen ihre sitzenden Gäste an Tischen zu bewirten.
KAM-Sprecher Dirk Eggers: „Natürlich laufen unsere Betriebe trotz des Panhas-Festes normal weiter. Trotz der hohen Kosten einer solchen zusätzlichen Open-Air-Veranstaltung freuen wir uns alle schon wieder sehr darauf. Daher hoffen wir an den drei Tagen auf ähnlich gutes Wetter wie am Stadtfest-Samstag in Sprockhövel.“
Im Rahmen von Herbstmarkt und Panhas-Fest weist Georg Hartmann, der die Veranstaltung am Samstag um 12 Uhr auf dem Kirchplatz mit Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch offiziell eröffnen wird, noch auf zwei Besonderheiten hin: Zur Eröffnung singt Michelle Steuer, die auf der Newcomer-Bühne beim Altstadtfest so gut angekommen sei, dass er sie gleich für den Herbstmarkt eingeladen habe. Und am Feiertag, 3. Oktober, 14 und 16 Uhr, präsentieren an der Heggerstraße 46 Models aktuelle Mode auf dem Laufsteg.
Wer übrigens gerne in den Feiertag hineintanzen möchte, der darf das bei der offiziellen Aftershow-Party am Sonntag ab 22.30 Uhr in der „Fabbrica Italiana“ im alten Hauptbahnhof.
Am 3. Oktober haben traditionell in Hattingen zwischen 13 und 18 Uhr die Geschäfte geöffnet.

Die Öffnungszeiten von Herbstmarkt und Panhas-Fest: Samstag von 10 bis 20 Uhr, Sonntag und Montag von 11 bis 20 Uhr.

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen