Verletzte nach PKW-Zusammenstoß auf der Wuppertaler Straße

Die verunfallten PKW im Kreuzungsbereich.
7Bilder
Wo: Niedersprockhövel, Hattingen auf Karte anzeigen

Im Kreuzungsbereich Wuppertaler-, Homberg- und Brinkerstraße kam es am Dienstagnachmittag in Niedersprockhövel zu einem Verkehrsunfall. Eine verletzte Person wurde mit dem Rettungswagen in ein benachbartes Krankenhaus transportiert.

Auf der Wuppertaler Straße waren im Einmündungsbereich zur Hombergstraße zwei PKW zusammengestoßen.Nachdem die Meldung über den Unfall bei der Rettungsleitstelle einging, trafen bereits nach wenigen Minuten ein Rettungswagen und das Hilfeleistungslöschfahrzeug des Löschzuges Niedersprockhövel an der Unfallstelle ein.

Für Brandoberinspektor Jochen Neuhaus, der den Einsatz der Feuerwehr leitete, war es bewährte Routine. Nachdem eine leicht verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben war, klemmten die Feuerwehrleute die Batterien der Unfallwagen ab und neutralisierten auslaufende Betriebsmittel.

Die Polizei war mit zwei Streifenwagen an der Unfallstelle. Im Kreuzungsbereich kam es während der Unfallaufnahme aufgrund des starken Verkehrsaufkommens im Berufsverkehr zu Beeinträchtigungen und Wartezeiten. Erstaunlich für den Beobachter war, dass mehrere PKW-Fahrer die Weisungen der Polizeibeamten, entweder zu fahren oder stehen zu bleiben, nicht verstanden oder mißachteten.

Vielleicht wäre es für manche Autofahrer transparenter gewesen, hätten die Beamten eine Warnweste getragen und eine Polizeikelle verwendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen