Hattingen
Ein neues Kapitel für Roland Römer

Roland Römer ist jetzt im Ruhestand.

Jahrzehntelang war in Hattingen und Sprockhövel der Name Roland Römer mit dem STADTSPIEGEL untrennbar verbunden. Jetzt begann ein neues Kapitel für den früheren verantwortlichen Redakteur.

Sein großes Engagement bei der Zeitungsgestaltung merkten nicht nur seine Kolleginnen und Kollegen, die freien Mitarbeiter und die Fotografen. Informationen für die Leser aller Altersgruppen aus Hattingen und Niedersprockhövel, aktuell interessante Beiträge und attraktive Werbeanzeigen kennzeichnen die Ausgaben des örtlichen STADTSPIEGEL, dem zweimal wöchentlich erscheinenden kostenlosen Wochenblatt der Funke Mediengruppe für alle Haushalte. Viele Vereine, Firmen, Institutionen und Privatleute waren bei Roland Römer gut aufgehoben. Er war das Gesicht des örtlichen STADTSPIEGEL im Gebäude an der Großen Weilstraße.

Nun hat für den früheren verantwortlichen Redakteur ein neues Kapitel begonnen. Nach längerer Erkrankung ist er wieder genesen und genießt jetzt seinen Ruhestand. "Es geht alles weiter und ich wünsche den neuen Redakteuren*innen des STADTSPIEGEL Hattingen und Sprockhövel viel Erfolg und Glückauf", sagte Roland Römer, als wir ihn jetzt bei seiner Fahrradtour in Holthausen trafen.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen