Hattingen
Verwahrlostes Haus wird verbarrikadiert

Gepflegt sieht anders aus : die ersten Gebäudeöffnungen wurden jetzt verbarrikadiert.
  • Gepflegt sieht anders aus : die ersten Gebäudeöffnungen wurden jetzt verbarrikadiert.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Seit Jahren verwahrlost ein Haus auf der Bredenscheider Straße. Der STADTSPIEGEL berichtete bereits über diesen Zustand im Mai 2018 und erneut im Juni diesen Jahres. Jetzt werden die offenen Flächen der Fenster und Türen erneut verbarrikadiert.

Nicht nur der vorbeifahrende Autofahrer staunt. Seit Jahren ist dieses Haus nicht mehr bewohnt. Selbst der Laie kommt zu der Erkenntnis, dass hier Handlungsbedarf besteht.
Die Verkleidung der Eingangstür wurde immer wieder zerstört. Glassplitter liegen bis zum Hochbankett (Bürgersteig). Die Rolläden sind teilweise rausgetreten, die Scheiben dahinter eingeschlagen. Bei näherer Betrachtung scheinen hier auch schon "verschiedene Übernachtungsgäste" wieder gewohnt zu haben.
Nachbarn meldeten wiederholt dem STADTSPIEGEL, dass in der früher frei zugänglichen Bauruine auch Kinder spielen und sich Personen öfter in dem verwahrlosten Haus aufhielten.
Jetzt kommt Bewegung in die Absicherungsmaßnahmen, nachdem der Vorgang schon vor längerer Zeit vom Ordnungsamt beim Fachbereich Bauordnung und Baurecht gelandet war. Im Auftrag der Hauseigentümerin ist eine Firma aktuell damit beschäftigt, die Öffnungen aller Türen und Fenster der Bauruine mittels massiver Holzplatten zu verschließen.
Berücksichtigt man die alte Weisheit: "Eigentum verpflichtet", müsste hier baldmöglichst etwas Dauerhaftes geschehen, bevor das Haus wieder weiter verfällt, Personen zu Schaden kommen oder sogar die Allgemeinheit für zukünftige Kosten aufkommen muss.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen