Aufgeweckt in Hattingen-Bredenscheid

Anzeige
Containerstandort Habichtsstr.
Hattingen: Haltestelle | Im wahrsten Sinne des Wortes. In dieser Woche schlugen die "Flaschenwerfer" an den Containern wieder zu. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 1.45 Uhr wurden wir von lautem Scheppern geweckt. Nach einem Ruf aus dem Fenster hielt der Werfer inne, warf noch einmal nach und schlich dann zu seinem Auto, um mit abgeschalteten Scheinwerfern den "Tatort" zu verlassen.

Das ist übrigens nicht der einzige Fall. Es werden munter schon morgens lange vor 7 Uhr (sehr schön am Wochenende, wo man ausschlafen könnte) Flaschen eingeworfen. Der Sonntag ist auch ein beliebter Tag, um aufzuräumen und alles in die Container zu werfen. Auf Anfrage wird dann geantwortet: "Hier wohnt doch keiner". Das Auto wird natürlich mit laufendem Motor abgestellt. Ebenso sind auch Mitbürger aus Nachbarstädten (W / ME) am Werk, die ihren Abfall in Bredenscheid lassen.

Wir nehmen an, dass diese Leute entweder nicht lesen können oder ganz abgezockt sind. Es gibt an jedem Container ein eindeutiges Schild.

Unser Appell: Nehmt doch bitte Rücksicht auf die Anwohner. Haltet euch an die Einwurfzeiten. Vielen Dank!
0
3 Kommentare
Roland Römer aus Hattingen | 19.08.2011 | 17:04  
Ernst-Ulrich Roth aus Bochum | 23.08.2011 | 12:38  
144
Peter Koch aus Hattingen | 30.08.2011 | 10:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.