Sommerleseclub-Tipp von Katharina Wollnik (9): „Gregs Tagebuch 3: Jetzt reicht‘s!“

Anzeige
Foto: privat
Hattingen: Stadtbibliothek | Ich stelle das Buch „ Jetzt reicht‘s“ aus der Reihe: Gregs Tagebuch – von Jeff Kinney vor.
Das Buch ist ein Comicroman mit vielen lustigen Zeichnungen. Die Schrift sieht aus wie von Hand geschrieben.
In dem Buch geht es um Ereignisse aus dem Leben von Greg, seinem großen Bruder Rodrick, seinem kleinen Bruder Manni, seinem Freund Rupert und seinen Eltern.
Es beginnt mit einem neuen Schuljahr. Der Vater unternimmt mehr oder weniger erfolgreich einige Erziehungsversuche und es passieren viele lustige und gemeine Sachen. Greg kommt oft in peinliche Situationen.
Die Zeichnungen sind sehr passend und es macht Spaß, in dem Buch zu blättern und zu lesen. Ich empfehle dieses Buch allen, die sonst nicht so viel lesen und Comics mögen.

Während der Sommerferien läuft wieder der Sommerleseclub – nicht nur in der Stadtbibliothek, sondern auch hier beim STADTSPIEGEL und in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek. Hier kommen SLC-Teilnehmer aus den Klassen fünf bis neun aller Schulen zu Wort mit Tipps und Kritiken zu Büchern aus dem Sommerleseclub.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.