Stammapostel Wilhelm Leber in Hattingen

Anzeige
Wilhelm Leber
Unter großen Sicherheitsvorkehrungen besuchte Stammapostel Wilhelm Leber, Leiter der neuapostolischen Kirche International und geistliches Oberhaupt der neuapostolischen Christen weltweit, die Hattinger Gemeinde. Mit allen Gemeinden des Kirchenbezirkes Ennepe-Ruhr feierte er einen Gottesdienst in der Gebläsehalle. Viele hundert Gläubige waren erschienen und lauschten den energischen und teils kämpferischen Wortes von Wilhelm Leber. Dieser steht seit Pfingsten 2005 an der Spitze der Neuapostolischen Kirche.
Er leitet die Kirche von ihrem Hauptsitz in Zürich aus, ist Deutscher, promovierter Mathematiker und der achte Stammapostel seit Gründung der Kirche. Der Besuch in Hattingen ist der letzte Besuch in NRW in seiner aktiven Amtszeit. An Pfingsten, kurz vor Vollendung seines 66. Lebensjahres, tritt er in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird der bisherige Stammapostelhelfer Jean-Luc Schneider aus Frankreich.
Der Kirchenbezirk der Neuapostolischen Kirche Ennepe-Ruhr hat 2450 Mitglieder und elf Gemeinden. Zur Hattinger Kirche gehören 280 Mitglieder.
Fotos (2): Groß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.