Lebendige Bilder - Erste Ergebnisse mit meiner Lichtfeldkamera

Anzeige
Hier ist das Bild von vorne bis hinten scharf. Im Video ist dagegen zu sehen, wie sich die Schärfenebene von hinten (Fachwerkhaus) nach vorne (Katzenkopf) verschiebt und dann auf alles ausweitet. (Foto: T. Richter-Arnoldi)

Die Entwicklung der digitalen Fotografie bietet noch immer neue Perspektiven. Eine davon ist die Lichtfeldfotografie. Dabei entstehen sozusagen räumliche Fotos mit vielen Schärfeebenen, die einzeln ausgewählt oder miteinander zu einer größeren Tiefenschärfe verbunden werden können. Entsprechend animiert, lassen sich daraus lebendige Bilder erzeugen. Dieses kurze Video (1:25 min.) zeigt ansatzweise die Möglichkeiten, die sich damit eröffnen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

http://youtu.be/ky_TZ_Kc9uw (In der Beschreibung auf dieser YouTube-Seite sind weitere Einzelheiten zu erfahren.)
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
2.949
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 21.06.2015 | 10:19  
55.603
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 21.06.2015 | 19:14  
2.949
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 21.06.2015 | 19:39  
55.603
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 23.06.2015 | 17:27  
2.949
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 29.06.2015 | 12:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.