Rettungshubschrauber landet in Heiligenhaus
Frau stürzt mit Auto in Baugrube: eingeklemmt und schwer verletzt

In diese circa sechs Meter tiefe Baugrube an der Westfalenstraße in Heiligenhaus stürzte eine 77-jährige Autofahrerin. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus
5Bilder
  • In diese circa sechs Meter tiefe Baugrube an der Westfalenstraße in Heiligenhaus stürzte eine 77-jährige Autofahrerin. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus
  • hochgeladen von Miriam Dabitsch

Aus circa sechs Metern Höhe ist heute Nachmittag eine 77-jährige Frau mit ihrem VW in eine Baugrube in der Heiligenhauser Innenstadt gestürzt. Dabei wurde sie in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. 

Kurz nach 16 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu
einem Baustellengelände an der Westfalenstraße alarmiert. Eine 77-jährige Heiligenhauserin hatte mit ihrem VW auf dem Parkplatz der Westfalenstraße rangiert. Der Parkplatz liegt direkt neben einer großen Baugrube. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr die Heiligenhauserin rückwärts und durchbrach hierbei die Absperrung sowie den Bauzaun des Baustellengeländes. Die Heiligenhauserin stürzte rückwärts mit ihrem Fahrzeug ca. sechs Meter tief in die Baugrube.

Ersthelfer waren sofort vor Ort

Als das Fahrzeug auf das Gelände stürzte, kümmerten sich umgehend
Arbeiter, die auf der Baustelle tätig waren, um die verletzte Seniorin.
"Die Ersthelfer handelten sehr vorbildlich, ein Baustellenarbeiter
stützte und betreute die Person so lange, bis die Rettungskräfte
eintrafen", so Einsatzleiter Ulrich Heis. Notärzte aus Velbert und
Ratingen, sowie der Rettungsdienst Ratingen/ Heiligenhaus versorgten
die Fahrerin und bereiteten den Transport vor.

Feuerwehr befreite die Autofahrerin

Mit hydraulischen Rettungsgeräten sorgte die Feuerwehr Heiligenhaus für eine
schonende Rettung der Patientin aus dem Fahrzeug. Auch das Dach des
Unfallwagens wurde entfernt, sodass die Person mit einer speziellen
Trage vom Fahrzeugsitz befreit werden konnte. Die Bergung dauerte circa 30 Minuten. 

Rettungshubschrauber landet auf dem Baustellengelände

Ein alarmierter Rettungshubschrauber landete auf dem Baustellengelände und brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen