Polizei in Heiligenhaus nimmt einen Tatverdächtigen fest
Trio überfällt Getränkemarkt

Im Zuge ihrer Ermittlungen konnten die Beamten dann wenig später einen Tatverdächtigen an seiner Wohnanschrift in Heiligenhaus antreffen und vorläufig festnehmen.
  • Im Zuge ihrer Ermittlungen konnten die Beamten dann wenig später einen Tatverdächtigen an seiner Wohnanschrift in Heiligenhaus antreffen und vorläufig festnehmen.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Maren Menke

Nachdem ein Trio am gestrigen Dienstag einen Getränkemarkt in Heiligenhaus überfallen hat, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Am Abend haben drei Männer einen Getränkemarkt am Südring überfallen und zwei Mitarbeiter mit einer Pistole und einem Taser bedroht. Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen ausfindig machen und vorläufig festnehmen.

Um kurz nach 20 Uhr betraten die drei mit Sturmhauben maskierten Männer den Getränkemarkt. Zu dieser Zeit befanden sich - kurz nach Geschäftsschluss - noch zwei 31 beziehungsweise 18 Jahre alte Mitarbeiter in dem Geschäft. Zwei Täter bedrohten die beiden Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe und eines Tasers, während der Dritte einem der Mitarbeiter den Ladenschlüssel entriss - augenscheinlich um an die Tageseinnahmen zu gelangen.

Als einer der Geschädigten einen der Täter trotz seiner Maskierung erkannte und namentlich ansprach, brachen die drei Männer ihren Überfall ab und flüchteten zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Die Mitarbeiter alarmierten nun die Polizei, welche sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern einleitete.

Tatverdächtigen an seiner Wohnanschrift angetroffen

Im Zuge ihrer Ermittlungen konnten die Beamten dann wenig später einen Tatverdächtigen an seiner Wohnanschrift in Heiligenhaus antreffen und vorläufig festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 29 Jahre alten Mann. Die Beamten stellten seinen Pkw sicher und durchsuchten seine Wohnung. Die Fahndung nach den beiden anderen Tätern verlief bislang leider ohne Erfolg. Die beiden Männer waren etwa 1,80 Meter groß und bekleidet mit dunklen Pullovern und dunklen Jogginghosen. Einer von ihnen trug eine schwarze, der andere eine schwarz-weiße Sturmhaube. Die Ermittlungen dauern an.Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenhaus unter Tel. 02056/93126150 entgegen.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.