Ausstellungseröffnung in Heiligenhaus
Bauhaus-Design wurde im Bergischen gegossen

Der Dessauer Experte Harald Wetzel erläuterte den zahlreichen Besuchern der Ausstellungseröffnung im Museum Abtsküche die Exponate.
  • Der Dessauer Experte Harald Wetzel erläuterte den zahlreichen Besuchern der Ausstellungseröffnung im Museum Abtsküche die Exponate.
  • Foto: Ulrich Bangert
  • hochgeladen von Maren Menke

Mit der Gründung der Kunstschule "Bauhaus" vor 100 Jahren durch Walter Gropius in Weimar begann die Klassische Moderne in der Kunst und Architektur.

Das brachte ein neues Design für Türdrücker mit sich, die auch im Niederbergischen hergestellt wurden. Zunächst wurden die Beschläge bei der Berliner Bronzegießerei Loevy hergestellt, wie der Dessauer Experte Harald Wetzel den zahlreichen Besuchern der Ausstellungseröffnung im Museum Abtsküche erklärte. Mit dem ab 1926 einsetzenden Bauboom konnte Loevy den Bedarf nicht mehr decken, der Heiligenhauser Baubegschlaghersteller Engstfeld (Wehag) übernahm die Lohnfertigung, später kam eine Lizenzfertigung hinzu. Daneben wurden Bauhaus-Drücker bei den Gebrüder Hülsdell/ Nofen in Hösel sowie bei Otto Großsteinbeck in Velbert hergestellt. Die Ausstellung ist bis zum 20. Oktober mittwochs von 15 bis 18 Uhr zu sehen, außerdem samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.