Abtskücher Tage 2022
Doppeljubiläum in Heiligenhaus

2Bilder

In Zeichen des Doppeljubiläums von Heiligenhaus (125 Jahre Selbstständigkeit und 75 Jahre Stadtrechte) feiern die drei Museen rund um die Abtsküche gemeinsam die Museumstage. Ein erster findet an diesem Sonntag von 11 bis 17 Uhr statt, der zweite am Samstag, 21. Mai: Besucher der Abtskücher Tage 2022 erwartet ein vielfältiges Programm! 

Heiligenhaus blickt auf 125 Jahre Selbstständigkeit und 75 Jahre Stadtrechte zurück


Von Ulrich Bangert

Die braunen, touristischen Hinweisschilder „Museumslandschaft Abtsküche“ gibt es schon länger, jetzt kommt an diesem Sonntag und nächsten Samstag so richtig Leben in diesen Bereich.
„Alles steht unter dem Thema Zeit“, so Reinhard Schulze Neuhoff, der Vorsitzende des Heiligenhauser Geschichtsvereins, dessen Museum der in der ehemaligen katholischen Schule an der Abtsküche die Zeit konserviert hat. So gibt es am 15. Mai von 12 bis 14 Uhr Kinderspiele aus alter Zeit, eine Stunde zuvor beginnt ein Filzworkshop, der von 14 bis 15 Uhr wiederholt wird, von 15 bis 16 Uhr wird Kinder-Yoga angeboten. Das Mittagessen und der Nachmittagskaffee daheim können ausfallen, es gibt Brautwurst und Waffeln. Nur wenige hundert Meter talabwärts befindet sich im ehemaligen Wasserwerk das Waldmuseum. Dort findet um 12 Uhr eine Waldsession mit Musik und Gedanken zum Thema Zeit statt.

125 Jahre Selbstständigkeit und 75 Jahre Stadtrechte

„Das sind zeitlose Musikstücke mit kleinen Texten und keine langen Vorträge“, kündigt die Theatermacherin Ute Kranz an und verweist auf Märchenmomente, die von 14 bis 16 Uhr geboten werden. Der Förster und Umweltpädagoge Hannes Johannsen unternimmt eine spannende Zeitreise, in der er versucht herauszufinden, wie der Wald vor 125 Jahren war und wo heute Wald ist. Dazu können die Besucher ein Blick in Bienenvölker wagen, die ursprünglich in hohlen Bäumen des Waldes ihre Waben bauten. Das Feuerwehrmuseum präsentiert nicht nur die lange Geschichte vom Kampf gegen den „Roten Hahn“, sondern einen frisch renovierten Oldtimer. Das erste Löschfahrzeug, das nach dem Krieg von der Stadt Heiligenhaus neu beschafft wurde, soll den Shuttle Service zwischen den Museen besorgen.

Band „Licence to chill“

Am Samstag, 21. Mai, wird das historische Löschgerät in der Feuerwehrscheune ein bisschen zusammen geschoben, um Platz zu machen für einen entspannten Konzertabend, Beginn 19.30 Uhr. Bei der Band „Licence to chill“ kommt Urlaubsstimmung auf. Der Velberter Gitarrist Knut Kornatz alias Cayco wird zusammen mit weiteren versierten Instrumentalisten Coversongs aus mehreren Jahrzehnten, Jazzstandards und Eigenkompositionen darbieten.

Lesung aus „Die Straße der Ölsardinen“

Mit der Kommunalen Neugliederung 1975 fiel der ehemalige Bauernhof des Großvaters des amerikanischen Schriftsteller John Steinbeck an Heiligenhaus. Grund genug, den Literatur-Nobelpreisträger von 1962 mit einer Lesung aus dem Roman „Die Straße der Ölsardinen“ zu würdigen. Der Autor schaut menschlich und verständnisvoll auf Typen am Rande der Gesellschaft. Die 90-minütige Veranstaltung beginnt am 21. Mai um 17 Uhr im Museum Abtsküche.
Es lesen Svenja Johannsen und Ute Kranz, Katharina Ortlinghaus spielt Klarinette, die Soundcollage besorgt Charles Petersohn.

Karten kosten acht Euro und können unter „ticket@museum-abtskueche.de“ oder telefonisch unter 015753285661 bestellt werden. Da das Museumsteam ehrenamtlich arbeitet, kann eine Rückmeldung etwas dauern. Das gilt auch für die Karten zum Konzert, die 15 Euro kosten unter unter der der selben E-Mail-Adresse und Rufnummer erhältlich sind.

Im Museum Abtsküche läuft bis Oktober eine Sonderausstellung anlässlich der Jubiläen.
Autor:

Harald Landgraf aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.