Großer Bücherflohmarkt 2012

8Bilder

Ein Jubiläum! Der große Bücherflohmarkt der Stadtbücherei Heiligenhaus und des Freundeskreises der Stadtbücherei feierte seinen 10. Geburtstag.

Wir erinnern uns gerne: 2003 stellte der damalige Kulturchef Schneider das Museum in der Abtsküche für den ersten großen Flohmarkt mit idyllischem Ambiente zur Verfügung. Bis 2009 fanden genau sieben erfolgreiche Veranstaltungen dieser Art statt. Die Zusammenarbeit mit der Kultur und dem Geschichtsverein verlief in jedem Jahr reibungslos und zusehends routinierter. Nur einer spielte, und zwar gelegentlich äußerst überraschend, wenig mit: der Wettergott!

2010 drohte der große Bücherflohmarkt, die Haupteinnahmequelle für Anschaffungen durch den Förderverein in der Stadtbücherei, vollends zu verregnen. Rettung erfuhr der Förderverein durch den Bürgermeister Dr. Heinisch, der für den großen Bücherflohmarkt kurzfristig die Feuerwehrmuseumsscheune zur Verfügung stellte. In der Fotoausstellung der Scheune können interessierte Besucher auch das anschauen. Die Ruhe bei der Vorbereitung und die Gelassenheit der vielen Bücherliebhaber beim Stöbern im Trockenen veranlassten uns, auch für 2011 um „Obdach“ zu bitten. In unserer Stadtverwaltung stießen wir auf offene Ohren und so blieb es auch für 2012 dabei, mit entzerrter Vorbereitungs- und Aufbauzeit einen Bücherflohmarkt zu präsentieren, der gut sortiert für jeden Geschmack Bücher aller Art bereithielt.

Es macht Spaß, wenn eine solche Veranstaltung gut angenommen wird. Durch andere Angebote in der Stadt fanden vielleicht weniger Besucher in die Abtsküche als erwartet, dennoch sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Der Erlös dieses Flohmarktes und anderer Veranstaltungen wird zeitnah für Neuanschaffungen in der Stadtbücherei übergeben werden. Termin und Umfang der Spende werden noch bekannt gegeben werden.

Besonders wohltuend war der gesamte Ablauf vor, nach und während des Flohmarktes.
Ein herzlicher Dank geht an:
Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei für ihren Einsatz,
die Mitglieder des Fördervereins für deren Mitarbeit und die zahlreichen Kuchenspenden,
Herrn Blum für das Vertrauen,
die Feuerwehren der Stadt Heiligenhaus für die Überlassung der Scheune und die Leihgabe an Tischen & Bänken,
der Cafeteria des Gymnasiums für die Leihgabe von Tischen & Bänken,
dem Ehepaar Gerber für die Organisation des Transportes zum Aufbau/Abbau inklusive der Tische & Bänke für das Scheunencafé
und nicht zuletzt weiteren freiwilligen Helfern, die nicht genannt werden möchten.

Nach dem großen Bücherflohmarkt ist vor dem großen Bücherflohmarkt! Wir hoffen darauf, auch in 2013 in der wunderschönen Atmosphäre der Feuerwehrmuseumsscheune tausende von Büchern zum günstigen Preis anbieten zu können. Auch das Scheunencafé war gut besucht und könnte das Programm in Zukunft weiterhin ergänzen und abrunden.

Doris Freyse
Kreis der Freunde der Stadtbücherei Heiligenhaus e.V. - Vorsitzende
04.09.2012

Autor:

Peter Kramer aus Heiligenhaus

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen