Heiligenhaus braucht neue Wachleitung für die Polizei
Flop der Woche!

Patricia Aillaud wurde im Juni 2019 von Thomas Hendele, Landrat und Chef der Kreispolizeibehörde, sowie Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck als neue Wachleiterin für die Polizei vorgestellt.
2Bilder
  • Patricia Aillaud wurde im Juni 2019 von Thomas Hendele, Landrat und Chef der Kreispolizeibehörde, sowie Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck als neue Wachleiterin für die Polizei vorgestellt.
  • Foto: Maren Menke
  • hochgeladen von Maren Menke

Mit Patricia Aillaud stellten Thomas Hendele, Landrat des Kreises Mettmann und Chef der Kreispolizeibehörde, sowie Bürgermeister Michael Beck im Juni 2019 eine neue Wachleiterin für die Heiligenhauser Polizei vor.

Jetzt - nach nicht mal einem Jahr - gilt es, diese Stelle neu zu besetzen. Patricia Aillaud wurde schnell und überraschend zur Polizei Monheim versetzt, wo sie die Leitung übernimmt. Gut für Monheim, ein Flop für Heiligenhaus.

Auch der Stadtanzeiger Niederberg stellte Patricia Aillaud damals vor: https://www.lokalkompass.de/heiligenhaus/c-blaulicht/neue-wachleiterin-bei-der-heiligenhauser-polizei_a1157634 

Patricia Aillaud wurde im Juni 2019 von Thomas Hendele, Landrat und Chef der Kreispolizeibehörde, sowie Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck als neue Wachleiterin für die Polizei vorgestellt.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.