Serviceclub bringt sich in die Heiligenhauser Ferienaktion ein
Leos Niederberg unterstützen das Entdeckercamp

Hannes Johannsen (von links) ist dankbar für die Unterstützung der Leos Niederberg. Alina Herre, Tom Hühne, Carla Rüngeler und Marius Herre haben unter anderem die Überraschungs-Tüten für das Entdeckercamp gepackt.
2Bilder
  • Hannes Johannsen (von links) ist dankbar für die Unterstützung der Leos Niederberg. Alina Herre, Tom Hühne, Carla Rüngeler und Marius Herre haben unter anderem die Überraschungs-Tüten für das Entdeckercamp gepackt.
  • Foto: Ulrich Bangert
  • hochgeladen von Maren Menke

Das beliebte Sommer-Entdeckercamp des Umweltbildungszentrums (UBZ) findet auch in diesem Jahr statt - selbstverständlich unter den erforderlichen Corona-Schutzmaßnahmen.

„Als ich die Auflagen gesehen habe, bin ich an den Rand meines Intellekts gekommen“, scherzt Hannes Johannsen. Dennoch konnte der Leiter des Umweltbildungzentrums alle Vorgaben umsetzen. „Die Kinder werden in drei Gruppen aufgeteilt, die Betreuer sollen sich nicht treffen.“ Das sind nur zwei Forderungen, dazu kommt die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Mund-Nasen-Masken und verstärkten Reinigungsmaßnahmen sowie mehr.

"Wie ein warmer
Sommerregen!"

„Das Entdeckercamp ist in diesem Jahr nur machbar, weil es viele Menschen möglich machen. Wie ein warmer Sommerregen kam da die Unterstützung durch den Leo-Club Niederberg. Das entlastet unsere Mitarbeiter sehr“, ist Johannsen dankbar. Die eigenständige Jugendabteilung der Lions hatte ursprünglich vor, selber was für Kinder zu organisieren und bot dann dem Umweltbildungszentrum seine Unterstützung an.
„Wir wissen, wie wichtig es ist, dass Kinder in den Ferien etwas außerhalb ihrer vier Wände machen“, betont Präsident Marius Herre. So wird ein Team von sechs Leuten Mineralwasser für die kleinen Entdecker anliefern. Die Wahl fiel auf PET-Mehrwegflaschen, auf die die Namen geschrieben werden können. „Glasflaschen im Wald wären nicht so gut“, findet Marius Herre.

Energie- und Vitaminschub
aus der Tüte

Hannes Johannsen ist begeistert, dass sich die Mitglieder des Serviceclubs nicht nur personell, sondern auch finanziell einbringen. Sie füllen die Überraschungs-Tüten, mit denen es am Nachmittag einen kleinen Energie- und Vitaminschub gibt. Neben Süßigkeiten wurden auf dem Heiligenhauser Wochenmarkt frische Äpfel gekauft. Beides wird liebevoll in Papiertüten gepackt und in Holzkisten zu den drei Gruppen transportiert, die neben dem Umweltbildungszentum, im Waldmuseum und am Vogelsangbach ihre Entdeckungen machen. Für den Vizepräsidenten Tom Hühne eine ganz tolle Sache: „Sonst gibt es bei den Leos immer ein Sommerloch.“

Matthes und Luci machen zusammen mit Hannes Johannsen ihre Entdeckungen im Garten des Umweltbilungszentrums in Heiligenhaus.
  • Matthes und Luci machen zusammen mit Hannes Johannsen ihre Entdeckungen im Garten des Umweltbilungszentrums in Heiligenhaus.
  • Foto: Ulrich Bangert
  • hochgeladen von Maren Menke

In dieser Woche nehmen 40 und in der nächsten 41 Kinder im Grundschulalter an der Aktion teil, die Plätze wurden auf Wunsch des Bürgermeisters sogar aufgestockt. Bevor die Kleinen den Wald erobern können, mussten Förster Hannes Johannsen und seine Forstmitarbeiter unerwartet tätig werden: „Am Waldmuseum war die Krone einer Buche aufgeplatzt, die haben wir vorher beseitigt – es wurde alles rechtzeitig fertig.“

Hannes Johannsen (von links) ist dankbar für die Unterstützung der Leos Niederberg. Alina Herre, Tom Hühne, Carla Rüngeler und Marius Herre haben unter anderem die Überraschungs-Tüten für das Entdeckercamp gepackt.
Matthes und Luci machen zusammen mit Hannes Johannsen ihre Entdeckungen im Garten des Umweltbilungszentrums in Heiligenhaus.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen