Wichtige Rats-Entscheidungen am Nikolaustag

Insgesamt 26 Bewerbungen sind bei der Stadt Heiligenhaus für die ausgeschriebene Stelle des ersten Beigeordneten/Kämmerers eingegangen.

"Mit dieser Resonanz bin ich sehr zufrieden", so Michael Beck, Bürgermeister der Stadt und zuvor selbst Kämmerer. "Die jeweiligen Unterlagen der Bewerber haben wir nun den Fraktionen der im Rat vertretenen Parteien zur Verfügung gestellt", so Beck weiter. Denn in der nächsten Sitzung des Rates am Mittwoch, 6. Dezember, soll der neue Mitarbeiter, der dann zur Spitze der Stadtverwaltung zählt, gewählt werden. "Wir hoffen, dass er oder sie bis spätestens Ostern die neuen Aufgaben hier übernehmen kann." Bis dahin hat der Bürgermeister diese Aufgaben an Jutta Scheffler, Leiterin des Fachbereiches Finanzen, übergeben.

Haushalt wird eingebracht

Darüber hinaus wird in der Sitzung der Haushalt für das Jahr 2018 eingebracht. "Dabei handelt es sich dieses Mal nicht um einen Doppelhaushalt", informiert der Bürgermeister. Es ginge ausschließlich um den Haushalt für das kommende Jahr 2018. Das habe verschiedene Gründe: Zum einen hängt es mit der Neubesetzung der Stelle zusammen. "Somit hat der neue Kämmerer die Möglichkeit, sich in den Haushalt 2019 mit einzubringen." Und zum anderen sind für das nächste Jahr verschiedene Fördergelder zu erwarten.
"Wir reden hier wieder von schwarzen Zahlen", so Beck zu der verbesserten Haushaltslage der Stadt. Sein Wunsch und Ziel für 2019 ist es, die Steuersätze zu senken. "Das muss dringend auf die Agenda. Spätestens damit wäre der ausgeglichene Haushalt auch deutlich bei den Bürgern zu spüren."

Die Sitzung des Rates startet am Nikolaustag wegen dieser beiden bedeutenden Tagesordnungspunkte bereits früher. Schon um 15 Uhr kommen die Mitglieder im Saal des Rathauses zusammen.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen