Saisoneröffnung - Besuche sind ab Montag, 8. Juni, wieder möglich
Heiligenhauser Freibad öffnet bald!

Das Heiligenhauser Freibad ist ab Montag, 8. Juni, wieder für Besucher geöffnet. Bürgermeister Michael Beck (v.r.), Michael Scheidtmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Heiligenhaus, und Badleiter Holger Brembeck erläuterten, was beim Bade-Spaß zu Corona-Zeiten unbedingt zu beachten ist.
3Bilder
  • Das Heiligenhauser Freibad ist ab Montag, 8. Juni, wieder für Besucher geöffnet. Bürgermeister Michael Beck (v.r.), Michael Scheidtmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Heiligenhaus, und Badleiter Holger Brembeck erläuterten, was beim Bade-Spaß zu Corona-Zeiten unbedingt zu beachten ist.
  • hochgeladen von Maren Menke

Mit den steigenden Temperaturen, steigt auch die Sehnsucht nach Ausflügen ins Freibad. Daher wird es die Bürger aus Heiligenhaus sicherlich freuen, dass die Außenanlage des Heljensbades ab Montag, 8. Juni, wieder geöffnet ist.

Groß und Klein soll wieder Bade-Spaß in den verschiedenen Becken ermöglicht werden - allerdings unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregelungen. Damit alle Auflagen, die wegen der Corona-Pandemie erforderlich sind, eingehalten werden können, haben Badleiter Holger Brembeck und sein Team in den vergangenen Tagen ein Betriebs-Modell entwickelt. "Die Besucher müssen sich auf einige Veränderungen einstellen, aber die sind bei einer so großen Anlage wie es unser Heljensbad ist, nun einmal erforderlich", sagt Brembeck.

Zwei Zeitfenster
von je vier Stunden

So wird es täglich zwei Zeitfenster von je vier Stunden geben, in denen das Freibad geöffnet ist: Von 10 bis 14 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr. "In der Stunde dazwischen werden Desinfektions- und weitere Maßnahmen durchgeführt", erläutert Michael Beck, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, der das Team rund um Holger Brembeck für die bereits geleistete Arbeit lobt. "Am Abend, nachdem ein weiteres Mal eine Fachfirma alles gereinigt und desinfiziert hat, können die Heiligenhauser Vereine ihrem Trainingsbetrieb nachgehen. Wobei auch hier alles an die neuen Anforderungen angepasst werden muss", sagt Brembeck.

Eintrittskarten müssen
online gekauft werden

Besonders wichtig: Eintrittskarten können nicht an den Kassen, sondern müssen im Vorfeld online gekauft werden. "Wir sind dazu angehalten, alle Besucher zu erfassen, so dass im Ernstfall zurückverfolgt werden kann, wer im Bad war", informiert Michael Scheidtmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Heiligenhaus. Die Tickets können bis zu drei Tage im Vorfeld über www.neanderticket.de erworben werden. "Wer nicht diese Möglichkeit hat, kann auch in den Pavillon der Stadtwerke vor dem Rathaus kommen", so Beck. "Dort wird ihnen ebenfalls geholfen." Der Badleiter weist darüber hinaus darauf hin, dass das Ticket nicht nur beim Eintritt, sondern auch beim Verlassen des Heljensbades gescannt werden muss. "Werfen Sie es also nicht einfach weg!"

Holger Brembeck, Leiter des Heljensbades, auf der beliebten Rutsche im Außenbereich. Hier soll es ab Montag, 8. Juni, wieder abwärts ins kühle Nass gehen.
  • Holger Brembeck, Leiter des Heljensbades, auf der beliebten Rutsche im Außenbereich. Hier soll es ab Montag, 8. Juni, wieder abwärts ins kühle Nass gehen.
  • hochgeladen von Maren Menke

Die Preise wurden von den Verantwortlichen angepasst und sind mit 4 Euro für Erwachsene sowie 2 Euro für Jugendliche etwas günstiger. "Kinder unter sechs Jahre haben weiterhin freien Eintritt", so Brembeck, der darauf aufmerksam macht, dass Jungen und Mädchen unter zehn Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen ins Freibad dürfen.

Mindestabstand und
Regeln beachten

Im Freibad selber - ob in den Becken, auf der Freifläche, dem Spielplatz oder den Sport-Sandplätzen - werden alle Besucher darum gebeten, sich an den Mindestabstand und die allgemein geltenden Regeln zu halten. "Drinnen, sowohl im Kassenbereich als auch in den Sanitärräumen, besteht Masken-Pflicht."
Die Nutzung von Duschen, Umkleiden und Toiletten ist ebenfalls eingeschränkt, das sollte bei den Vorbereitungen für den Freibad-Besuch berücksichtigt werden. "Des Weiteren können wir keine Hilfsmittel wie Schwimmflügel verleihen", sagt der Badleiter. "Diese müssen mitgebracht oder käuflich erworben werden." Bis zu 400 Besucher können so zeitgleich das Freibad besuchen. "Die Sauna bleibt bis Ende August geschlossen", so ein Hinweis von Michael Scheidtmann.

Mit zusätzlichen Mitarbeitern einer Security-Firma, Aushilfen am Beckenrand und auch Fachkräften bei der Reinigung wird das zwölfköpfige Team des Heljensbades verstärkt. "So haben wir alles im Blick und können eingreifen, falls sich jemand nicht an die Regeln hält", sagt Holger Brembeck. "Wir setzen allerdings voraus, dass alle Gäste Eigenverantwortung zeigen und den Vorschriften Folge leisten", ergänzt der Bürgermeister der Stadt.

Maßnahmen nachlesen

Alle Maßnahmen können auf der Homepage der Stadtwerke Heiligenhaus nachgelesen werden, für weitere offene Fragen steht Holger Brembeck unter Tel. 02056/922171 zur Verfügung.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen