Heiligenhaus - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Ein mysteriöser Fall beschäftigt zurzeit die Polizei. Foto: Polizei

Mysteriöser Fall

Ein mysteriöser Sachverhalt aus Velbert beschäftigt aktuell die dortigen Kriminalisten, wobei die Ermittler noch nicht einmal sagen können, ob es sich bei der angezeigten Tat um einen Raub oder einen Diebstahl handelt. Am späten Dienstagabend gegen 22 Uhr betrat ein 29-jähriger Mann aus Velbert den SB-Bereich im Vorraum der Sparkassengeschäftsstelle an der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert-Mitte, um dort Bargeld und Bankauszüge aus den Automaten zu holen. Beim Betreten der Räumlichkeiten, durch...

  • Velbert
  • 09.09.10
Dieses Bild bot sich den Einsatzkräften. Foto: Polizei

19-jähriger schleudert beim Überholen aus einer Kurve

Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagnachmittag in Neviges. Gegen 13.25 Uhr befuhr ein 19-jähriger Nevigeser mit einem silbergrauen PKW Seat Toledo, die stark abschüssige und kurvenreiche Straße Ibacher Mühle (L 107) im Velberter Ortsteil Neviges, aus Richtung Wuppertal-Dönberg kommend, in Fahrtrichtung Siebeneicker Straße. Inmitten einer langgezogenen Kurvenkombination überholte er nach eigenen Angaben einen nur langsam vorausfahrenden LKW und scherte erst in einer langgezogenen...

  • Velbert
  • 08.09.10
  • 1
Die neuen Azubis der Kreisverwaltung. Foto: PR

Berufliche Perspektiven für junge Leute

KREIS METTMANN. Bei der Kreisverwaltung haben nun zwölf Nachwuchskräfte ihre Ausbildung begonnen. Zusammen mit den jungen Leuten, die inzwischen ins zweite oder dritte Ausbildungsjahr gehen, beschäftigt der Kreis 52 Auszubildende. Ausgebildet wird aktuell in fünf verschiedenen Berufen: Beamte im gehobenen Dienst (dualer Bachelor-Studiengang, Fachrichtung „kommunaler Verwaltungsdienst“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaft“), Beamte im mittleren Verwaltungsdienst, Vermessungstechniker,...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.09.10
4 Bilder

Mit Nervenstärke zum Sieg

Wenn die Nevigeserin über ihren Sport spricht, gerät sie ins Schwärmen. Die Präzision und Ruhe, die das Bahnengolfen erfordert, sind genau ihr Ding. „Meine Nervenstärke zeichnet mich aus“, sagt die 28-Jährige. Ihre Erfolge geben ihr Recht. In der vergangenen Woche ist Piechotta aus Italien zurückgekommen, mit zwei neuen Medaillen im Gepäck. Silber holte sie mit der Mannschaft, im Einzel durfte sie sich über Bronze freuen. „Zurzeit läuft es sehr gut“, weiß die Nevigeserin, die beim BGV...

  • Velbert-Neviges
  • 08.09.10
Trotz Verabschiedung strahlende Gesichter: Von links: Christa Haumann-Kuhs, Michael Beck, Beate Schiffer, Volker Ebel

Beate Schiffer wurde verabschiedet

Heiligenhaus. Strahlende Gesichter, aber der Abschied von Beate Schiffer als Leiterin des Fachbereiches Jugend und Soziales sorgte auch für ein bisschen Wehmut bei Kollegen und Ratsmitgliedern. In den 23 Jahren, die sie der Heiligenhauser Verwaltung angehörte, hat sie einiges in der Jugendarbeit bewegt. Nun hat sie Heiligenhaus verlassen, um in Hattingen als Sozialdezernentin eine neue Herausforderung zu bewältigen. Für ihre künftige Aufgabe gab es die besten Wünsche von Christa Haumann-Kuhs...

  • Heiligenhaus
  • 07.09.10
Die Fahrschulen im Kreis, hier Baldenbach aus Heiligenhaus, haben gute Noten bekommen. Foto: Bangert

Gute Noten für Fahrschulen

„Die Fahrschulen im Kreis Mettmann haben ein gutes Niveau“, so Markus Imfeld, für die Fahrschulüberwachung zuständiger Mitarbeiter im Straßenverkehrsamt des Kreises Mettmann. 107 Fahrschulen mit 72 Haupt- und 35 Zweigstellen werden von Imfeld überprüft. Alle zwei bis vier Jahre muss sich jede Fahrschule einer gebührenpflichtigen Kontrolle unterziehen. „Schließlich ist die Fahrausbildung das Kernstück der Verkehrssicherheit. Und um eine entsprechende Ausbildung der Fahrschüler sicherzustellen,...

  • Velbert
  • 06.09.10
  • 1
Jung und Alt feierte gemeinsam im Forum Niederberg.�Fotos: Bangert
4 Bilder

"Unheimlich gute Stimmung"

In ausgelassener Feierlaune waren am vergangenen Wochenende die Partygänger bei der sechsten Auflage von „Velbert feiert“ im Forum Niederberg. „Es waren rund 1.200 Besucher da, was wirklich viel ist, bedenkt man, dass es Parallelveranstaltungen in den größeren Städten wie Wuppertal oder Essen gab“, freut sich Veranstalter Marc Lindemann. In zwei Areas konnte bei verschiedenen Hits der 80er, 90er und bei aktueller Chartmusik oder alternativ zu House-Musik richtig abgefeiert werden. Für Getränke...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.09.10
Kassandras Vater Swen stand den Medien schon nach der Urteilsverkündung Ende April Rede und Antwort. Foto: Schroeder

Kassandra gibt Bild-Interview

Die zehnjährige Kassandra aus Neviges, die im vergangenen Jahr von einem damals 14-Jährigen schwer verletzt und in einen Gully geworfen wurde, hat erstmals mit Journalisten gesprochen. Zwar habe sie nicht über die Tat sprechen können, dennoch stand sie der Bild-Zeitung Rede und Antwort. Sie berichtet gemeinsam mit ihren Eltern über ihre Verletzungen und die Genesung und dass sie seit Ostern wieder zur Schule gehen kann. Die Tat habe das Mädchen verändert, heißt es in dem Bericht, und dennoch...

  • Velbert
  • 05.09.10
Leiten seit 1. September das Autohaus Huppert (von links): Geschäftsführer Jürgen Würzinger, Geschäftsführerin Vanessa Metz-Schubert und Autohausleiter Manfred Süs. Foto: Dabitsch

Neuanfang bei Huppert

VELBERT. Neuanfang beim Autohaus Huppert Am Schnappstüber 3-5 in Velbert: Am 1. September haben Familie Dahlmann (Dresen-Gruppe) und Familie Metz (Metz-Gruppe) drei Betriebe aus der Autohausgruppe MAG Autowelt übernommen. Die Häuser in Velbert, Mettmann und Bonn waren bedingt durch die Insolvenz der MAG Metz, Berlin, im Februar 2010 in Mitleidenschaft gezogen worden. Jetzt hat der Neustart unter der Firmenbezeichnung „Autohaus Huppert GmbH“ für Mettmann und Velbert und „Autohaus Reuterbrücke...

  • Velbert
  • 04.09.10
Der stellvertretende Redaktionsleiter Thomas Knackert (links) führte durch den neuen Internetauftritt. Foto: Bangert
2 Bilder

Riesenandrang zum Auftakt

Rund 90 Interessierte kamen zur Auftaktveranstaltung Lokalkompass in die Dampfbäckerei nach Velbert. Da wurde es nicht nur wegen des Kaminfeuers kuschelig. "Mit so einem großen Interesse hatten wir nicht gerechnet", sagte Stadtanzeiger-Objektleiter Frank Leibold zur Begrüßung. Vertreter aus Vereinen, Schulen, Pressestellen und der Politik waren gekommen, um sich über das neue Angebot ihres Niederberger Anzeigenblattes zu informieren. Der stellvertretende Redaktionsleiter der WVW Thomas Knackert...

  • Velbert
  • 02.09.10
Spaß hatten die Kinder auf dem Karussell.
5 Bilder

"Nass und kalt"

Mit so schlechtem Wetter am letzten Augustwochenende hatte wohl keiner gerechnet. Die Langenberger freuten sich wie immer auf ihr alljährliches Sommerfest. Das konnte dem Regen aber nicht wirklich trotzen. „Es war nass und kalt“, fasste Pascal Kolter von der Eventagentur „Zeitlos“ zusammen. Die hatte in diesem Jahr das Fest organisiert, nachdem sich innerhalb der Langenberger Werbevereinigung niemand dafür finden ließ. Den Händlern und auch den Besuchern machte aber das anhaltend schlechte...

  • Velbert
  • 02.09.10

Vorsicht Trickdiebe!

Die Polizei in Velbert warnt vor dem verstärkten Auftreten von Trickdieben, die mit immer gleicher Masche ihren Opfern im wahrsten Sinne des Wortes „das Geld aus der Tasche ziehen“. Mit der Bitte, ob man eine Zwei-Euro-Münze in kleinere Münzen wechseln könne, treten sie bevorzugt an ältere Personen heran. Wenn diese dann ihre Geldbörse hervorholen, beteiligen sich die Unbekannten an der Suche im fremden Portemonnaie. Dabei ziehen sie unbemerkt Geldscheine aus der fremden Geldbörse. In zwei...

  • Velbert
  • 02.09.10
  • 1
Svenja Rautenberg (links) und Marie Ziegler (rechts) sind froh, dass sie ihre Freundin Anna Lidzba nach einer langen Trennung wieder in ihre Mitte nehmen können.�Foto: Menke

Präsidiale Auszeichnung

Die ehemalige Schülerin des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Anna Lidzba wanderte vor über eineinhalb Jahren mit ihrer Mutter in die USA aus. Jetzt besuchte sie wieder ihre alte Schule und ihre ehemaligen Freunde und Klassenkameraden. „Damals, als meine Mutter und ich beschlossen nach Atlanta, Georgia zu gehen, befürchtete ich, dass meine Englischkenntnisse nicht reichen würden“, so die 15-Jährige, die in Velbert seit dem fünften Schuljahr die bilinguale Klasse des GSG besuchte. Doch genau das...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
Freuen sich über die Auszeichnung ihres Hauses (von rechts): Seniorchef Walter Stemberg mit Sohn Sascha (Chefkoch) und Frau Petra (Serviceleitung)und Oliver Erbe von American Express. �Fotos: von Lauff
2 Bilder

Service-Oase in Gold

Die Restaurantgäste haben entschieden: Das Haus Stemberg wurde zur Service-Oase in Gold für besondere Gastfreundlichkeit gekürt. Bereits zum dritten Mal suchte American Express bundesweit Restaurants, die sich durch höchste Servicequalität auszeichnen. Doch diesmal waren nicht etwa hauptberufliche Restaurantbewerter gefragt, sondern der Gast persönlich konnte per Online-Abstimmung sein Lieblingsrestaurant küren. „Natürlich sind die Küchenqualität und das Ambiente eines Restaurants sehr wichtig....

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
Das verwaiste Eselfohlen wächst und gedeiht dank der Stutenmilch, die es alle zwei Stunden gibt.�Foto:  Bangert

Esel-Waise hat Hunger

Eine beschwerliche, aber auch schöne Aufgabe ist der Familie Caspers zugefallen: Sie ziehen ein Eselfohlen mit der Flasche auf. Im Herbst erwarb Bernd Caspers eine trächtige Eselin, die den kleinen Privatzoo mit Hängebauchschwein, Ziegen und Hühnern erweiterte. Kürzlich entband die Eselstute ihr Fohlen, das von den Töchtern „Pauline-Emely“ genannt wurde. Während es dem niedlichen Eselchen bestens ging, verschlechterte sich der Gesundheitszustand der Mutter zusehends, die unter heftigen...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
Südländisches Flair mitten in Langenberg: Brigitte Morgenstern töpfert Gebrauchskeramiken nach mediterranem Vorbild. �Foto: von Lauff

Nicht nur zum Anschauen

Der südländische Lebensstil liegt ihr am Herzen. Daher holt sich Brigitte Morgenstern ein Stück davon zu sich nach Hause. Formen, Farben und Materialien ihrer typischen Keramiken lassen schnell mediterrane Atmosphäre entstehen. „Begonnen hat alles mit unseren Reisen nach Mexiko“, so die Langenberger Künstlerin. „Von Besuchen bei meiner in Mexiko lebenden Freundin brachten mein Mann Jörg und ich regelmäßig landestypische Keramiken mit.“ Als diese und auch andere aus südlichen Ländern...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
Maren Droste geht mit Präzision an die Arbeit. Aus alten, gespendeten Stoffen entstehen neue, modische Kleidungsstücke.�Fotos: Dabitsch
2 Bilder

Aus der Tischdecke wird ein Hosenanzug

Maren Droste macht aus jedem Stoff etwas: Ob es die alte, gemusterte Bettwäsche, der Badezimmervorhang oder die Tischdecke ist, am Ende entsteht daraus Mode für den kleinen Geldbeutel. Im Wintergarten steht ein großer Tisch. An einer Seite stapeln sich die Stoffe, Nadeln und Garn liegen bereit und eine weiße Nähmaschine prangt in der Mitte. Es ist der Arbeitsplatz von Maren Droste aus Langenberg. Hier fertigt die 48-Jährige Kleidung für bedürftige Frauen. Die Idee entstand im Frühjahr bei einem...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.