Ein Segen für jedes Haus

In diesem Jahr empfing der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Peter Schreven die Sternsinger im Heiligenhauser Rathaus.
2Bilder
  • In diesem Jahr empfing der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Peter Schreven die Sternsinger im Heiligenhauser Rathaus.
  • hochgeladen von Astrid von Lauff

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die katholischen Kirchengemeinden aus Heiligenhaus an der bundesweiten Sternsingeraktion. "Rund 26.000 Heiligenhauser Bürger freuen sich darüber, dass ihr euch aufgemacht habt, um Kindern in der ganzen Welt zu helfen.“ Mit diesen Worten begrüßte der stellvertretende Heiligenhauser Bürgermeister Heinz-Peter Schreven die diesjährigen Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinden St. Suitbertus und St. Ludgerus im Rathaus.
Auch in diesem Jahr machten die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder auf dem Weg durch Heiligenhaus Halt im Rathaus und schrieben die Buchstaben C, M und B sowie die Jahreszahl über die Eingangstür. Die Jungen und Mädchen überbrachten auf diesem Weg den Segen Gottes für das Rathaus und seine Menschen. Die Buchstaben C, M und B stehen für den lateinischen Satz „Christus mansionem benedicat“, was übersetzt so viel heißt wie „Christus segne dieses Haus“. Für diese Segenswünsche bedankte sich der stellvertretende Bürgermeister mit einer Spende für die Sternsingeraktion und bedankte sich auch im Namen von Pater James Kurrisesery aus Indien und Bischof Bernado aus Brasilien, deren Kinder-Hilfsprojekten auch in diesem Jahr der Erlös aus den Sternsinger-Spenden zugute kommt.
In Indien wird hierdurch die Ausbildung und Gesundheitsversorgung von 90 Kindern gesichert, in Brasilien wird mit dem Projekt „Cultura ple Paz“ Bildung und Kultur für Kinder in Dörfern am Amazonas unterstützt. Allein vergangenes Jahr seien von den Sternsingern 30.000 Euro gesammelt worden, freute sich Schreven.

In diesem Jahr empfing der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Peter Schreven die Sternsinger im Heiligenhauser Rathaus.
Die Sternsinger bringen gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz-Peter Schreven die Buchstaben C, M und B über der Tür des Heiligenhauser Rathauses an.
Autor:

Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.