Sicher wie ein Fisch im Wasser

Günter Röhricht erhielt die Verdienstmedaille.
2Bilder
  • Günter Röhricht erhielt die Verdienstmedaille.
  • hochgeladen von Ulrich Bangert

Beim DLRG-Ortsverband Velbert hat Günter Röhricht in den vergangenen 40 Jahren viele Aufgaben übernommen. Übungsleiter, Einsatzleiter, Ausbildungsleiter, Wettkampfrichter und Kassenprüfer - der stellvertretende Landrat Michael Ruppert ließ keine Funktion aus.
Besonders stellte Ruppert die Arbeit von Günter Röhricht mit Menschen heraus, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. „Da kann schwimmen helfen, aber da braucht man viel Fachwissen, falsch angewandt kann es nachteilig sein. Bis heute betreuen und leiten Sie mit großem Engagement und Einfühlungsvermögen einmal wöchentlich als Übungsleiter eine Gruppe für MS-Kranke, und das seit 23 Jahren“, hob Ruppert in seiner Laudatio hervor. „Das machten sie überwiegend neben ihrer beruflichen Tätigkeit.“
2002 wurde Günter Röhricht mit dem Verdienstabzeichen in Silber geehrt, 2006 folgte das Verdienstabzeichen in Gold von der DLRG für jahrzehntelanges Engagement in der Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu Schwimmern oder sogar Rettungsschwimmern. „Nun rundet der Orden des Bundespräsidenten das Ganze ab“, befindet Ruppert.
In Anspielung auf die letzte berufliche Tätigkeit von Günter Röhricht in der Qualitätssicherung wurde der stellvertretende Landrat ehrfürchtig: „Ich zeichne heute einen Menschen mit großen Qualitäten aus.“
Bürgermeister Stefan Freitag schickte einen besonderen Dank an die Ehefrau: „Wenn man sich in der Gesellschaft engagiert, muss man die Zeit irgendwo herholen, das ist meistens bei der Familie.“
Röhricht gab sich bescheiden: „Das ist eine Ehrung nicht nur für mich, sondern für alle, die mich in der DLRG begleitet haben“, dankte der neue Ordensträger, der bekannte, dass er immer gerne Schwimmer ausgebildet hat und gerne Menschen in die Gesellschaft eingliederte. „Die MS-Wassergymnastik ist eine Aufgabe, die ich gerne mache.“

Günter Röhricht erhielt die Verdienstmedaille.
Der stellvertretende Landrat Michael Ruppert (links) und Bürgermeister Stefan Freitag (rechts) zeichneten Günter Röhricht mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens aus. Besonderer Dank ging an Ehefrau Marlies Röhricht, die ihren Mann oft entbehren musste.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen