Björn Steiger Stiftung
Immer und überall kann es passieren

Notfall und Alarmplan
2Bilder

Achja, so schön ruhig morgens um halb zehn in Deutschland.
Doch plötzlich ein lauter Knall! - Was ist passiert? - Ein Autounfall!
Leute bleiben stehen, Fenster füllen sich mit neugierigen Blicken und dann?
„Gibt es Verletzte?“ ruft jemand. „Zwei sind es, einer mit einer Platzwunde am Kopf und ansprechbar, der andere ist aber bewusstlos!“ „Los ruft den Rettungsdienst 112“ sagt einer der Ersthelfer.
Nur kurze Zeit später sind die Rettungskräfte mit all ihrem Fachwissen und Gerätschaften vor Ort und kümmern sich um die Verletzten. Vor gut 50 Jahren ist das leider noch nicht so abgelaufen!



Woher kommt eigentlich die Notrufnummer 112?

Als Anfang der 60er Jahre, Björn Steiger mit gerade mal acht Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt, kennt noch keiner diese Notrufnummer. Erst nach gut einer Stunde kam der Krankenwagen. Leider verstarb Björn im Krankenhaus an einem Schock. Die Eltern von Björn haben daraufhin alles in die Wege geleitet damit so etwas nicht weiter vorkommt.
Sie gründeten genau vor 50 Jahren die Björn Steiger Stiftung. Ihr Motto lautet auch heute noch:

Wir helfen Leben retten!

Dazu haben sie viele verschiedene Dinge ins Rollen gebracht wie z.B. auch die Notrufnummer 112, die Notrufsäulen an den Autobahnen, das Sanitäter ausgebildet werden und bis heute das es einen Defibrillator gibt, der immer mehr auch an öffentlichen Stellen zugänglich ist.
Hier unter dem LInk könnt ihr einen Film der Björn Steiger Stiftung sehen:

Film der Björn Steiger Stiftung

Erste Hilfe leisten ist wichtig und das wissen wir mittlerweile alle. Viele trauen sich aber nicht bei Notfällen einzugreifen da sie Angst haben sie könnten etwas falsch machen.
FALSCH = ist wenn man garnichts macht!!!
Den Notruf 112 anrufen - DAS schafft jede und jeder!
Hierbei bitte immer an die 5 W denken!!!

  • Wer – ruft an?
  • Was – ist passiert?
  • WO –  ist es passiert?
  • Wie viele – Verletzte gibt es?
  • Warten – auf Rückfragen!

Aber bitte unbedingt immer an euren Eigenschutz denken, der geht immer vor!!!
Es nützt keinem Verletzten, wenn ihr plötzlich selber verletzt irgendwo liegen bleibt.

Notfall und Alarmplan
Kurz Anleitung - Erste Hilfe
Autor:

Elke Schumacher aus Heiligenhaus

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.