Richtfest am "Linderhof" in Heiligenhaus

Anzeige
Heiligenhaus: Linderfeldstraße | Im Dezember diesen Jahres soll das aktuelle Bauprojekt der Tecklenburg Unternehmensgruppe fertig gestellt werden, diese Woche konnte bereits das Richtfest gefeiert werden. In Heiligenhaus an der Linderfeldstraße/Ecke Hauptstraße entsteht unter dem Projektnamen "Linderhof" ein Mehrfamilienhaus mit 14 Wohneinheiten und einer Tiefgarage sowie ein Wohn-und Geschäftshaus mit sechs Wohneinheiten und einer Gewerbefläche.

Zukünftige Mieter, die Investoren, die Architekten sowie die Verantwortlichen von Tecklenburg kamen daher an der Baustelle zusammen, um sich den Richtspruch des Zimmermanns anzuhören. Zudem ließ es sich Pfarrer Alfons Demand nicht nehmen, seine neuen Nachbarn  - die katholische Kirche befindet sich schließlich direkt gegenüber - zu begrüßen und mit einem Segen das beste für die Zukunft zu wünschen.

In zentraler Lage von Heiligenhaus, unweit von Rathausplatz und Fußgängerzone, erstellt Tecklenburg aktuell die 20 Mietwohnungen, die zusätzlichen, hochwertigen innerstädtischen Wohnraum schaffen sollen. Rund die Hälfte ist bereits vermietet. "Großzügige und zugleich funktionale Grundrisse mit Wohnflächen von 57 bis 147 Quadratmetern schaffen optimale Voraussetzungen für ein komfortables Wohnambiente. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: Ob Single, Paar oder Familie, ob jung oder jung geblieben – jede Wohnung bietet genug Raum zur Entfaltung", so Dina Kuhnekath, Vermietung und Vertrieb bei Tecklenburg. "Für Komfort sorgen außerdem die Tiefgarage und die Aufzugsanlagen, über die alle Wohnungen barrierefrei erreichbar sind." Sonnige Balkone und Terrassen bieten Platz zum Verweilen und Entspannen, führt sie weiter aus.
Die 99 Quadratmeter große Gewerbefläche liegt im Erdgeschoss des Hauses an der Hauptstraße. "Dieser Standort eignet sich aufgrund der prominenten innerstädtischen Lage ideal für zentrumsrelevante Nutzungen mit kurzen Wegen", informiert Kuhnekath.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.