"Das Woeste sieht fern" - Neues komödiantisches Theaterstück am Gymnasium

„Das Woeste sieht fern“- das ist sowohl Motto als auch Titel des kommenden Theaterstücks des Literaturkurses der Jahrgangsstufe Q1 eben jenes Woeste-Gymnasiums.


Das Hauptkonzept ist einfach: Die Schüler haben sich im Vorfeld unter der Leitung von Frau Nitz viele verschiedene TV-Sendungen und -Werbungen herausgesucht, um sie in ihrer Aufführung zu parodieren.Von den „Geissens“ über „Der Preis ist heiß“ und „Wer wird Millionär“ bis hin zum „Tatort“ ist so gut wie alles dabei.
Die größten Herausforderungen während der Planung waren die Unterbringung der zahlreichen Szenen in einer sinnvollen Reihenfolge und die Besetzung der Parodien mit passenden Charakteren.
Beurteilen Sie selbst, wie erfolgreich dem Literaturkurs die Bewältigung der anspruchsvollen Herausforderung gelingt.
Interesse bekommen? Dann besuchen Sie uns doch heute Abend, 20.Juni, um 19.30 Uhr und genießen Sie eine komödiantische Auszeit vom Fernsehen.

Der Eintritt kostet 4 Euro.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.