Kathrin Heinrichs liest in der Ebbergkirche

Erfolgsautorin Kathrin Heinrichs
2Bilder

Ihre Krimis sind schon lange kein Geheimtipp mehr, ihre Kurzgeschichten Kult, ihre Lesungen der Grund, warum man nach ihren Auftritten den Saal mit verschmierter Wimperntusche verlässt. Am Mittwoch, 25. Februar, wird die Krimi-Autorin und Satirikerin Kathrin Heinrichs ab 19.30 Uhr in der Ebbergkirche einen Streifzug durch ihre Texte präsentieren. Veranstalter ist der Buchladen am Neuen Markt.

Dass auch Mord und Totschlag quicklebendig sein können, hat Kathrin Heinrichs in etlichen Sauerland-Krimis bewiesen. Zuletzt erschien der neunte Band „Heimatrausch“, der für Hauptfigur Vincent Jakobs mit einem feucht-fröhlichen Silvesterabend beginnt. Als dann jedoch der Sohn einer befreundeten Familie spurlos verschwindet, beginnt ein Albtraum, den man seinen schlimmsten Feinden nicht gönnt.
Wer Kathrin Heinrichs kennt, weiß allerdings, dass in ihren Büchern auch der Humor nicht zu kurz kommt. Das gilt auch für das Gemeinschaftswerk „Acht“, das Kathrin Heinrichs mit sieben anderen Autoren geschrieben hat. Da der Thriller in Auszügen in Hemer spielt, wird die Autorin es sich nicht nehmen lassen, auch hier eine Kostprobe zu präsentieren.
Fehlen nur noch neue Alltagssatiren: Der aktuelle Band „Nellys Leben steht kopf“ ist ein Feuerwerk aus munteren Alltagsbeobachtungen und spritzigen Ideen. Nelly, Mutter von drei Kindern, schlägt sich auf trostlosen Spieleabenden herum und amüsiert sich über Telefonate zu dritt. Sie diskutiert beim Tierarzt über Hühner-Burnout und fragt sich, ob Erlebnis-Kindergeburtstage demnächst ins Atomkraftwerk führen. So werden aus banalsten Alltagssituationen herrliche Geschichten - und aus einer ganz normalen Lesung wird ein Feuerwerk aus Wortwitz und Charme.
Karten sind im Vorverkauf (Buchladen am neuen Markt) für acht Euro sowie an der Abendkasse in der Ebbergkirche für neun Euro erhältlich.

Erfolgsautorin Kathrin Heinrichs
Buchladen-Inhaberin Silke Schulenburg mit den Romanen von Kathrin Heinrichs, die teilweise auch im Sauerlandpark und angrenzenden Felsenmeer spielen.
Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen