Alle Sommer-Events inklusive!
STADTSPIEGEL präsentiert die SPH-Ferienkarte - Verkauf hat begonnen

Der Märkische Bank StrandGarten sorgt in den kommenden Wochen rund um den Himmelsspiegel wieder für echte Urlaubsgefühle. Foto: SPH
2Bilder
  • Der Märkische Bank StrandGarten sorgt in den kommenden Wochen rund um den Himmelsspiegel wieder für echte Urlaubsgefühle. Foto: SPH
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Wenn jetzt bei uns in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien begonnen haben, wird der Sauerlandpark Hemer allen, die viel geruhsame Zeit in der Heimat verbringen wollen, zum achten Mal eine Ferienkarte anbieten.

Sie ist ab sofort bis Dienstag, 27. August, gültig und wird im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer angeboten. Der Preis für die Einzel-Ferienkarte beträgt 17,50 Euro, die Familien-Ferienkarte kostet 25,00 Euro. Das Besondere: Das Ticket gilt nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern auch für alle Erwachsenen, die die Sommerzeit nutzen möchten, um den Sauerlandpark mit oder ohne Familie zu nutzen. Präsentiert wird die Familienkarte des Sauerlandparks vom STADTSPIEGEL Iserlohn und Hemer.


STADTSPIEGEL-Ferienkarte lohnt sich:


Gleich am ersten Gültigkeitstag der Ferienkarte startet der Märkische Bank StrandGarten. Dann verwandelt sich einmal mehr der große Blücherplatz rund um den Himmelsspiegel in den größten Strand des Sauerlandes. Liegestühle, Sonnenschirme und dutzende Tonnen Sand laden zum Verweilen und Genießen ein. Inklusiv sind alle Abend-Veranstaltungen des Sommers mit dem Stadtwerke-Hemer-Soundgarten, den Musik-Samstagen im StrandGarten und dem EDEKA-Familien-Wochenende am 24. & 25. August. Dann finden auch die Hemeraner Modelbautage statt, die wieder in der Ferienkarte inklusive sind.

Sommerevents und Parkhighlights inklusive!

Aber nicht nur für den Veranstaltungssommer ermöglicht die Ferienkarte den freien Eintritt in den Sauerlandpark, auch alle Park-Highlights sind natürlich an allen Tagen nutzbar. Der schattige Spielplatz 'Zwergengold', der Wasserspielplatz oder der Himmelsspiegel stehen dann hoch im Kurs und sind eine gute Alternative zum Freibad. Aber nicht nur die kleinen Gäste können genießen, sondern auch die etwas Älteren. Im Preis inklusive ist das Befahren des Rollgartens, der genauso genutzt werden kann wie der Slackline-Parcours, das Beach-Volleyballfeld oder die Boulder-Felsen. Es gilt das Motto: Einmal bezahlen – sechs Wochen genießen!

Der Märkische Bank StrandGarten sorgt in den kommenden Wochen rund um den Himmelsspiegel wieder für echte Urlaubsgefühle. Foto: SPH
Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.