Anmeldungen laufen bereits
Weihnachtsgottesdienste in Hemer

Am Vitus-Denkmal im Park von Haus Hemer, wo es an Heiligabend zwei Open-Air-Gottesdienste geben soll, informierten evangelische und katholische Kirchengemeinden gemeinsam über ihre Weihnachtsangebote (v.l.): Pfarrer Rolf Neuhaus, Pfarrer Manuel Janz, Therese Junklewitz, Pfarrerin Gaby Bach, Kathi Gödde, Pastor Dietmar Schulte, Jasmin Rifert-Plogmann, Pfarrerin Sonja Timpe-Neuhaus und Pfarrer Bernd Bartelheimer.
  • Am Vitus-Denkmal im Park von Haus Hemer, wo es an Heiligabend zwei Open-Air-Gottesdienste geben soll, informierten evangelische und katholische Kirchengemeinden gemeinsam über ihre Weihnachtsangebote (v.l.): Pfarrer Rolf Neuhaus, Pfarrer Manuel Janz, Therese Junklewitz, Pfarrerin Gaby Bach, Kathi Gödde, Pastor Dietmar Schulte, Jasmin Rifert-Plogmann, Pfarrerin Sonja Timpe-Neuhaus und Pfarrer Bernd Bartelheimer.

  • Foto: Hildegard Goor-Schotten
  • hochgeladen von Vera Demuth

Ausgebucht, nur noch Restplätze frei – was man sonst eher von Theatervorstellungen oder Konzerten kennt, hört man in diesem Jahr auch aus den Kirchengemeinden. In Corona-Zeiten sind dicht besetzte Gotteshäuser an den Weihnachtsfeiertagen tabu, ein spontaner Kirchenbesuch kaum möglich. „Kirche und Weihnachten finden aber statt“, betont Pastor Dietmar Schulte vom Pastoralverbund Hemer.

Von Hildegard Goor-Schotten

Und um das ganz deutlich zu zeigen, gab es in diesem Jahr eine ökumenische Vorschau auf das Christfest. „Weil alles anders ist, wollen wir gemeinsam unsere Angebote vorstellen. Es gibt viele Möglichkeiten mit den unterschiedlichsten Formaten, Heiligabend nicht ausfallen zu lassen“, erklärte Pfarrerin Sonja Timpe-Neuhaus beim Pressegespräch. Die Kreativität und Vielfalt zeige die Gesamtstärke, ergänzte Pfarrer Rolf Neuhaus. Man gehe auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse ein, so Pfarrer Manuel Janz, und das mit aller Sorgfalt.
Da ohne Anmeldung kaum etwas geht, sollte jetzt planen, wer an den Feiertagen eine Kirche besuchen möchte: Einige Gottesdienste sind bereits komplett besetzt. Mit dem Park von Haus Hemer (anstelle des ursprünglich geplanten Sauerlandparks) und der Halle der Firma Schulte in Deilinghofen kommen neue, größere Orte dazu. Und auch über das Internet bringen die Kirchengemeinden ihre gute Botschaft in die weihnachtlichen Wohnzimmer.

Krippenspiele und offene Kirchen

Viele Ideen sind zusammengekommen. Krippenspiele werden vorab aufgezeichnet. Offene Kirchen laden zur Besinnung ein. In Deilinghofen fährt an Heiligabend ein mobiler Krippenwagen mit Posaunenchor durch den Ort: „Gott kommt zu uns“. Vor der Christuskirche findet aktuell an jedem Mittwoch ab 16.30 Uhr eine Krippenandacht statt. In der Christuskirche und in Deilinghofen gibt es Überraschungen für die Kinder, im Pastoralverbund hat ein Team um Gemeindereferentin Jasmin Rifert-Plogmann 400 Weihnachtstüten gepackt, die demnächst an Familien in den Gemeinden verteilt werden. Und auch die Kinder selbst können etwas beitragen: Sie sind aufgerufen, Bilder als Geschenk für Jesus zu malen. Ab dem vierten Advent können sie an den Krippen in den katholischen Kirchen aufgehängt werden.
Hier eine vorläufige Übersicht über die geplanten Gottesdienste. Über alle genauen Infos und eventuelle Änderungen informieren die Homepages der Gemeinden.

Heiligabend, 24. Dezember

Pastoralverbund Hemer

Offene Kirchen:
St. Marien: 16 – 18 Uhr; St. Petrus Canisius: 15 – 16 Uhr; St. Bonifatius: 10 – 12 Uhr (Möglichkeit für Priestergespräch und Segen), 13 – 15 Uhr; Christkönig: 10 – 12 Uhr (Möglichkeit für Priestergespräch und Segen), 15 – 17 Uhr; St. Peter und Paul: 10 – 12 Uhr (Möglichkeit für Priestergespräch und Segen), 14 – 17 Uhr
Auf dem Youtube-Kanal Vitus Hemer: 15 Uhr kurzer Familiengottesdienst (Malbild und Liedblatt auf der Webseite zum Download; Eine Weihnachtsgeschichte mit Bildern für kleinere Kinder); 22 Uhr Live-Stream Christmette aus St. Peter und Paul

Gottesdienste:
Vitusdenkmal im Park von Haus Hemer: 15 Uhr und 16 Uhr Weihnachtlicher ökumenischer Kurzgottesdienst (200 Teilnehmer, Anmeldung über das Anmeldeformular auf der Homepage des Pastoralverbunds); 18 Uhr Open-Air-Christmette (200 Teilnehmer, Anmeldung über die Homepage des Pastoralverbunds)
St. Petrus Canisius Westig: 16 Uhr Christmette (ausgebucht); St. Bonifatius Sundwig: 16 Uhr Christmette (zusätzlicher Gottesdienst), 18 Uhr Christmette (ausgebucht); Christkönig: 17 Uhr Christmette (ausgebucht); St. Peter und Paul: 22 Uhr Christmette (nur noch wenige Plätze frei; Live-Stream im Internet)
Für die Gottesdienste in den Kirchen Anmeldung über das Pfarrbüro, Tel. 02372/10912 oder per E-Mail info@pastoralverbund-hemer.de.

Ev. Kirchengemeinde Hemer

Kreuzkirche
: 16, 17 und 18 Uhr 25 Minuten-Gottesdienste (mit Anmeldung bei Pfarrer Bartelheimer); Christuskirche: 15 und 16.30 Uhr Gottesdienst (16.30 mit Livestreaming auf der Homepage, in der Kirche ausgebucht); Ispei: 16 Uhr Open-Air-Gottesdienst; Ebbergkirche: 15, 16, 17, 18, 19 und 20 Uhr Kurzgottesdienste; 23 Uhr Gottesdienst (alle mit Anmeldung); Paul-Schneider-Haus: 17.30 Uhr Christvesper (mit Anmeldung)

Ev. Kirchengemeinde Deilinghofen

15.30 Uhr Familiengottesdienst in der beheizten Halle der Fa. Schulte Verpackungssysteme, Amerikastr.1 (mit Anmeldung; Übertragung auch per Livestream auf der Homepage); ab 17 Uhr mobiler Krippenwagen im Dorf mit kleinen Andachten

Ev. Kirchengemeinde Ihmert

14.30 und 16.30 Uhr Mitmach-Gottesdienst; 18.30 Uhr besinnlicher Gottesdienst (jeweils mit Anmeldung)

Erster Weihnachtstag, 25. Dezember

Pastoralverbund Hemer

St. Marien Bredenbruch: 9.30 Uhr Festhochamt (ausgebucht); St. Bonifatius Sundwig: 10 Uhr Festhochamt (Anmeldung über Pfarrbüro); Christkönig: 11 Uhr Festhochamt (Anmeldung über Pfarrbüro); St. Petrus Canisius: 11.30 Uhr Festhochamt (Anmeldung über Pfarrbüro); St. Peter und Paul: 18 Uhr Weihnachtsvesper (ohne Anmeldung)

Ev. Kirchengemeinde Deilinghofen

10.30 Uhr in der Ev. Kirche Balve (gemeinsam mit Balve)

Zweiter Weihnachtstag, 26. Dezember

Pastoralverbund Hemer

St. Peter und Paul: 9.30 Uhr Messe in lateinischer Sprache (auch per Livestream); St. Bonifatius: 10 Uhr; Christkönig: 11 Uhr; St. Petrus Canisius: 11.30 Uhr (jeweils ohne Anmeldung)

Ev. Kirchengemeinde Hemer

Paul-Schneider Haus: 9.45 Uhr Gottesdienst; Christuskirche: 17 Uhr Lichtergottesdienst

Ev. Kirchengemeinde Deilinghofen

10.30 Uhr Gottesdienst in der Stephanus-Kirche (gemeinsam mit Balve)

Ev. Kirchengemeinde Ihmert

10.15 Uhr Wiederholung des besinnlichen Heiligabend-Gottesdienstes (mit Anmeldung)

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen