Impfstart
120 Impfdosen werden in der Lungenklinik Hemer gespritzt

Der Ärztliche Direktor Dr. med. Franz Stanzel der Lungenklinik Hemer (r.) übernimmt die ersten Impfungen.
  • Der Ärztliche Direktor Dr. med. Franz Stanzel der Lungenklinik Hemer (r.) übernimmt die ersten Impfungen.
  • Foto: Lungenklinik Hemer
  • hochgeladen von Vera Demuth

In der Lungenklinik Hemer haben gestern, 20. Januar, die Impfungen der ersten Mitarbeitenden gegen das Coronavirus Sars-CoV2 begonnen. Die Krankenhausbetriebsleitung freut sich mit dem Personal über den Impfstart.

„Seit Dezember bereiten wir die klinikinterne Impfkampagne vor. Jetzt geht es endlich los“, zeigt sich Torsten Schulte, Kaufmännischer Direktor der Lungenklinik hoffnungsfroh über die Lieferung der 120 Impfdosen. „Damit alles reibungslos ablaufen kann, haben wir frühzeitig damit begonnen, unsere Beschäftigten über das Impfprozedere zu informieren und durch Klinikärzte aufzuklären.“ Zunächst erhalten diejenigen Mitarbeitenden ihre erste Impfung, die nach der Impfverordnung des Landes der Gruppe 1 mit höchster Priorität zuzuordnen sind.

Klinikinternes Impfzentrum

Um einen reibungslosen und sicheren Ablauf vor allem im Umgang mit dem Impfstoff zu gewährleisten, wurde nun die Pneumologische Ambulanz der Lungenklinik in ein klinikinternes Impfzentrum umfunktioniert.
Dr. Franz Stanzel, der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Pneumologie, schaut mit dem Auftakt der Impfungen optimistisch in die Zukunft: „Wir setzen große Hoffnungen auf die Impfungen und der damit verbundenen Immunisierung. Darin sehen wir einen entscheidenden Schritt bei der Eindämmung des Coronavirus.“

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen