Sauerlandpark Hemer 2012: "Aus Fünf mach' Drei"

Einige geplante Änderungen im Sauerlandpark Hemer verkündete Prokurist Werner Fingerhut während des Dankeschön-Abends für die Ehrenamtlichen. Die wichtigste betrifft die Anzahl der Eingänge. Werner Fingerhut: „Wir werden der Politik vorschlagen, die Anzahl der Eingänge in den Park von derzeit fünf auf drei zu reduzieren.“ Durch die hohe Zahl der Eingänge für einen eher kleinen Park könne der zunehmende Missbrauch von Eintrittskarten nur unzureichend bekämpft werden. Betroffen sein sollen der Eingang Deilinghofen sowie der Eingang am Felsenmeer. „Wir planen, dass man dort ab nächstes Jahr nur noch den Park verlassen, aber nicht wieder hinein kann“, so Fingerhut. Der Kassenautomat bleibe aber bestehen, so dass Gäste aus Deilinghofen „nur“ die 200 m bis zum früheren Städtemosaik entlang der Deilinghofer Straße gehen müssen.
Doch es gibt auch positive Neuigkeiten. So soll das Sonnensegel am Café Kaja zukünftig Kindern auf dem Wasserspielplatz Schatten spenden, eine „Slackline“ die zerstörte Hüpfburg im Städtemosaik ersetzen und endlich die mit Disteln durchsetzte Schotterrasenfläche rund um das Beachvolleyballfeld dann der Vergangenheit angehören.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen