Springen, was das Rad hält
Erster Grundlagenkurs "Mountainbike" aus dem Programm "Ferien in Hemer"

Der erste Grundlagenkurs „Mountainbike“ aus dem Programm „Ferien in Hemer“ startete in der vergangenen Woche unter besten Wetter- und Stimmungsbedingungen.
5Bilder
  • Der erste Grundlagenkurs „Mountainbike“ aus dem Programm „Ferien in Hemer“ startete in der vergangenen Woche unter besten Wetter- und Stimmungsbedingungen.
  • Foto: Stadt Hemer/Rupprecht
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Der erste Grundlagenkurs „Mountainbike“ aus dem Programm „Ferien in Hemer“ startete in der vergangenen Woche unter besten Wetter- und Stimmungsbedingungen. 15 Mädchen und Jungen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren testeten fünf Stunden lang ihre eigenen Grenzen und die Grenzen ihrer Bikes.

Immer donnerstags in den Sommerferien

Angeleitet wurden sie hier durch Jonas Drüge, Lukas Budde und Thilo Koesling, die ehrenamtlich für das Jugendamt immer donnerstags in den Sommerferien diese Ferienaktion anbieten.

Erst eine Sicherheitsunterweisung

Gestartet wurde mit einer Sicherheitsunterweisung: Räder, Ausrüstung, aber auch die Strecken wurden überprüft und schnell noch hier ein störender Felsbrocken und dort bremsendes Unkraut entfernt. Als nächstes stand die Grundlagentour an.

Auf Asphalt, im Gelände und über Sprunghügel

Rund um Pylonen auf ebenem Asphalt, bevor im unebenen Gelände dann jeder auf Pumptrack und Sprunghügel fahren durfte. Zur Stärkung zwischendurch gab es Würstchen vom Grill und kalte Getränke, bei denen gefachsimpelt wurde und auch die ein oder andere neue Freundschaft entstanden ist.

Noch einige wenige freie Plätze

Für die Kurse am 8., 15. und 22. August gibt es noch wenige freie Plätze. Anmeldungen sind möglich im Jugend- und Kulturzentrum am Park bei Claudia Grau, Tel. 02372/551-269 oder per Mail an c.grau@hemer.de.
Aber auch ohne Kurs ist der Dirtpark jeden Donnerstag ab 15 Uhr für alle Kinder und Jugendlichen geöffnet.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.