„Mein Körper gehört mir“

3Bilder

„Mein Körper gehört mir!“ - dieses Anliegen in Verbindung mit dem Thema „Gegen sexuelle Gewalt“ gehört zum festen Bestandteil des Sexualkunde-Unterrichtes an der Grundschule Deilinghofen. Die Kinder sollen dabei lernen, sexuelle Übergriffe zu erkennen und sich gegen diese zur Wehr zu setzen. Einzelne Szenen werden von den Schauspielern der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück vorgespielt und nachbesprochen. Die Kinder sehen, wie sie situationsgerecht reagieren können. Zudem erhalten sie Informationen, an wen sie sich wenden können (z. B. das Kinder- und Jugendtelefon), wenn etwas derartiges passiert ist. Die Schüler erfahren ebenso, wie sie reagieren sollen, wenn fremde Menschen sie ansprechen. Hier sind folgende drei Fragen wichtig:
1) Habe ich ein Ja- oder ein Nein-Gefühl?
2) Weiß ein vertrauter Erwachsener, wo ich bin?
3) Bekomme ich Hilfe, wenn ich sie brauche?
Wird nur eine der drei Fragen mit „Nein“ beantwortet, sollten sie auch „Nein“ zu dem Fremden sagen.
In diesem Jahr konnte erstmals das Jugendamt der Stadt Hemer aufgrund der Finanznot das wichtige Projekt nicht mehr mitfinanzieren. Unterstützung fand die Grundschule Deilinghofen beim Verein „Menschen gegen Kindesmissbrauch e. V.“, der einen Großteil der Kosten übernahm und so erst das Projekt ermöglichte. An anderen Hemeraner Schulen, an denen das Stück ebenfalls aufgeführt wurde, wie der Wulfertschule, der Woesteschule, der Freiherr-vom-Stein-Schule, der Pestalozzi- und der Felsenmeerschule, sprangen entweder ebenfalls der Verein „Menschen gegen Kindermissbrauch“ oder aber andere Sponsoren wie der Lions Club Hemer dankenswerterweise in die Bresche.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.