Raum für Kinder

Stellten den „Raum für Kinder“ an der Berliner Straße 50 vor: Heilpädagogin Annette Madiwe, Peter Brühmann (Jugendhilfeplaner), Heilpädagogin Hildegard Raabe, Jugendamtsleiter Klaus Erdmann sowie Heilpädagogin Heidi Goeke und Dipl.-Psychol. Joachim Peters
  • Stellten den „Raum für Kinder“ an der Berliner Straße 50 vor: Heilpädagogin Annette Madiwe, Peter Brühmann (Jugendhilfeplaner), Heilpädagogin Hildegard Raabe, Jugendamtsleiter Klaus Erdmann sowie Heilpädagogin Heidi Goeke und Dipl.-Psychol. Joachim Peters
  • Foto: Foto: Stadt
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Von der Pressestelle der Stadt Hemer erreichte die STADTSPIEGEL-Redaktion folgende Pressemitteilung:

"Die Caritas bietet das Gruppenangebot „Raum für Kinder – Kinder mit psychisch kranken Eltern“ jetzt auch in Hemer an. Der schon lang gehegte Wunsch der Familienberatung des Caritasverbandes Iserlohn, ein solches Angebot gerade auch in Hemer aufzubauen (mit Blick auf den Standort der Hans-Prinzhorn-Klinik), wurde in diesem Jahr durch die Unterstützung der Stadt Hemer möglich.
„‚Raum für Kinder’ ist eine Gruppe für Kinder mit psychisch kranken Eltern. Junge Menschen, die in einer solchen Familie aufwachsen, stehen, wie der Forscher Albert Lenz ermittelt hat, unter erhöhtem Risiko, selbst eine psychische Störung zu entwickeln. Wenn beispielsweise Mutter und Vater an einer Depression erkrankt sind, so beträgt nach Lenz die Wahrscheinlichkeit, dass auch deren Kinder im Lauf ihres Lebens eine ähnliche Krankheit erleiden, 70 Prozent“, berichtet Joachim Peters von der Caritas. „Konkret erleben die Heranwachsenden in ihren Familien, dass sie mit niemandem über ihre seelische Not sprechen können, da die psychische Krankheit als Familiengeheimnis behandelt wird. Sie sind stärker auf sich allein gestellt, haben weniger Kontakte zu Gleichaltrigen. Schließlich müssen sie in einer akuten Krankheitsphase teilweise für ihre Eltern Verantwortung übernehmen.“
Kinder mit psychisch kranken Eltern brauchen demnach eine besondere, vorbeugende Unterstützung. Diese soll ihnen die Gruppe geben, die es seit Mai auch in Hemer gibt. „Kinder sollen hier Raum finden für die Stärkung ihres Selbstwertgefühls und ihrer Problemlösefähigkeit. Sie sollen erleben, dass sie in ihrer schwierigen Situation nicht allein sind. Schließlich finden sie die Möglichkeit, aus ihrer Isolation herauszufinden und Freundschaften in einem neuen sozialen Netzwerk zu entwickeln“, so Klaus Erdmann, Leiter des Hemeraner Jugendamts.
Das Jugendamt hat der Caritas Räumlichkeiten an der Berliner Straße für dieses Angebot zur Verfügung gestellt. Hier trifft sich die Gruppe „Raum für Kinder“ seit Mai immer donnerstags von 15 bis 16.30 Uhr. Zurzeit gehören ihr sieben Kinder an, die sich nicht nur zu Problemgesprächen, sondern gerade auch zu Spiel, Spaß und zu einer kleinen gemeinsamen Mahlzeit treffen. Ein Höhepunkt in diesem Sommer war natürlich der Besuch der Landesgartenschau Hemer. Joachim Peters: „Ein tolles Erlebnis für alle Kinder, das durch die Stadt Hemer möglich gemacht wurde.“ Informationen zum „Raum für Kinder“ gibt es bei der Caritas unter 02371/818670."

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen