Sauerlandpark Hemer erhält Mini-Phänomenta
Ein Spiel mit den Sinnen

(v.r.) Dr. Heinz-Jürgen Osing (Vorsitzender), Architekt Johann Karl Aljet Müller (Projektleiter Förderverein) und Dr. Andreas Weber (MAV, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Bildung) vor der Drehscheibe "Relief". Foto: Eckardt Lüblinghoff
2Bilder
  • (v.r.) Dr. Heinz-Jürgen Osing (Vorsitzender), Architekt Johann Karl Aljet Müller (Projektleiter Förderverein) und Dr. Andreas Weber (MAV, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Bildung) vor der Drehscheibe "Relief". Foto: Eckardt Lüblinghoff
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

HEMER. Jetzt endlich kann der Vorstand des Fördervereins des Sauerlandparks Hemer zur Einweihung seiner neuen Attraktion einladen, die in bewährter Kooperation mit dem Märkischen Arbeitgeberverband (MAV) und der Leitung des Sauerlandparks erdacht, konstruiert und bereits vor einigen Wochen aufgestellt worden ist. Die zweite Erweiterung der Mini-Phänomenta ist abgeschlossen. Zum Weltkindertag am Sonntag, 19. September, um 15 Uhr ist die offizielle Eröffnung.

Täuschung durch Bewegung

Es gibt zahlreiche optische Täuschungen, die durch Drehung oder Bewegung entstehen. Hier werden drei Klassiker vorgestellt. Beim Betrachten der rotierenden Scheiben entstehen Illusionen, die sich nach längerem Drehen teilweise auch auf ihre Umgebung übertragen. Im Bereich der Themengärten, nahe des Eingangs an der Platanenallee, stehen die auffälligen Rotations-Installationen mit einem Durchmesser von jeweils 1,5 Meter.

Ist die Scheibe PULSATION erst mal in Bewegung versetzt, entsteht der Eindruck, die geraden Teile der Linien würden sich nach innen biegen. Es scheint, als ob Wellen den schwarzen Mittelpunkt umkreisten.

Geht’s bei der offensichtlich ganz ebenen Scheibe RELIEF in die Bewegung, hat man die Vision, man habe einen rotierenden, räumlich nach vorn tretenden (Vulkan-)Kegel vor sich, in dessen Mitte ein weiterer Kegel eingelassen ist.

Durch die SPIRALE gewinnt man bei einer Rotation im Uhrzeigersinn den Eindruck, die Linien würden sich weiten, während man bei der Gegenrichtung das Gefühl hat, die Linien zögen sich im Mittelpunkt zusammen. Betrachtet man die rotierenden Bilder länger als eine halbe Minute, kann es passieren, dass die Illusionen auf die Umgebung übergehen.

Programm zur Einweihung

Rund und lebhaft soll es zur Einweihung am Sonntag, 19. September, um 15 Uhr werden; den ganzen Tag über wird gleichzeitig im Sauerlandpark der Weltkindertag gefeiert. Gäste sind herzlich willkommen – natürlich mit den von der Parkleitung vorgegebenen Corona-Schutzmaßnahmen.

Ein kleines buntes Rahmenprogramm erwartet die Gäste der Einweihung. Beteiligt sind die „Ballettschule am Sauerlandpark" sowie die Ballett- und Gesangsschule „Ballett meets Pop".

(v.r.) Dr. Heinz-Jürgen Osing (Vorsitzender), Architekt Johann Karl Aljet Müller (Projektleiter Förderverein) und Dr. Andreas Weber (MAV, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Bildung) vor der Drehscheibe "Relief". Foto: Eckardt Lüblinghoff
Eine Mini-Phänomenta ist im Sauerlandpark entstanden. Foto: Eckardt Lüblinghoff
Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen