Hemeraner Dennis Breiser wirbt für "Chamäleon-Projekt"

Dennis Breiser ist auf dem Fahrrad in besonderer Mission unterwegs. Fotos: Caritas
2Bilder
  • Dennis Breiser ist auf dem Fahrrad in besonderer Mission unterwegs. Fotos: Caritas
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Durch ganz Europa in besonderer Mission

Der ehrenamtliche Mitarbeiter der Iserlohner Caritas, Dennis Breiser, ist auf besonderer Mission unterwegs. Der Hemeraner radelt mit seinem (Plüsch-)Chamäleon, genannt Leo, rund um den europäischen Kontinent.

Hemer/Iserlohn. Dabei sieht er sich, nicht zuletzt aus persönlicher Betroffenheit in seiner Kindheit, als Botschafter für Chamäleon-Gruppe der Caritas. Dieses Angebot betreut Kinder aus suchtbelasteten Familien und finanziert sich ausschließlich aus Spendengeldern. Das einzigartige Projekt findet, je weiter Dennis Breiser durch Europa radelt, immer mehr Aufmerksamkeit und Zuspruch.
Gestartet sind Dennis und Leo in Hemer und sind bisher über Polen, die baltischen Staaten, durch Finnland und Norwegen zum Nordkap gefahren. Ihre Reise führt sie nun, nachdem sie Schweden verlassen haben, durch Dänemark. In den nächsten Tagen geht’s voraussichtlich über England und Irland nach Frankreich. Von dort aus weiter über Spanien und Portugal, evtl. bis nach Marokko.
In den Einrichtungen Caritas Berlin, Caritas Finnland, Caritas Norwegen und Caritas Schweden ist der Hemeraner bereits freundlich empfangen worden. Er hat dort die Botschaft seiner Reise vermitteln können. Hierzu gibt es auch diverse Beiträge auf den Facebook-Seiten der einzelnen (ausländischen) Caritas-Verbände. Wer jetzt neugierig geworden ist und Dennis Breisers Europareise weiter verfolgen will, findet alle Neuigkeiten unter www.dennis-breiser.de.

Dennis Breiser ist auf dem Fahrrad in besonderer Mission unterwegs. Fotos: Caritas
Wie hier in Oslo immer mit dabei: "Leo", das Chamäleon.
Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.