"Drei gegen Drei" im Park
NRW-Streetbasketball-Tour 2019 macht Station auf dem Himmelsspiegel im Sauerlandpark Hemer

Milos Stankovic (Trainer Kangaroos), Jonas Buss (Spieler), Frank Richter (Geschäftsstelle), Zlata Dahmen (Geschäftsstelle), Georg Kleine (WBV) stellten gemeinsam das Event im Sauerlandpark vor. Foto: Veranstalter
  • Milos Stankovic (Trainer Kangaroos), Jonas Buss (Spieler), Frank Richter (Geschäftsstelle), Zlata Dahmen (Geschäftsstelle), Georg Kleine (WBV) stellten gemeinsam das Event im Sauerlandpark vor. Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Für Zlata Dahmen von den Iserlohn Kangaroos ist die Idee ganz einfach: „Wir wollen nicht mehr und nicht weniger schaffen als ein großes Familientreffen aller Basketball-Verrückten aus dem gesamten Märkischen Kreis!“ Deshalb laden der Sauerlandpark Hemer, die Kangaroos und der Westdeutsche Basketball-Verband am Samstag, 22. Juni, zur 6. NRW-Streetbasketball-Tour-Etappe in den Sauerlandpark Hemer ein.

Dann verwandelt sich der große Himmelsspiegel in den größten Open-Air-Basketball-Court der Region. „Streetbasketball ist cool, liegt auch deshalb im Trend, weil es olympisch wird. ´Drei-gegen-Drei`- Basketball auf einen Korb spielt man in der NRW-Tour im 26. Jahr – 2020 in Tokio gehört es erstmals auch zum Programm der Olympischen Sommerspiele“, so Dahmen weiter.

Der Spaß steht ganz oben

Allerdings steht bei der Streetbasketball-Tour in Nordrhein-Westfalen definitiv nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund. Zwar geht es auch im Sauerlandpark Hemer um Punkte, in erster Linie aber steht der Spaß ganz oben, ebenso Fairplay und Teamgeist. Wer Sport liebt, sich gerne mit Freunden zusammen im Team messen will, der kann mitspielen und sich sofort anmelden. Gespielt wird in verschiedenen Altersklassen mit vier Aktiven pro Team. Mitmachen können Jugendliche und Erwachsene und erstmals auch Kinder ab dem Grundschulalter. Damit die Kleinsten mehr Treffer erzielen, werden für sie die Körbe von 3,05 auf 2,60 Meter abgesenkt.

Für Kinder hängen die Körbe tiefer

Die Anmeldung für Teams ist ab sofort online möglich. Die Teilnahmegebühr pro Mannschaft beträgt 16 Euro. Weitere Informationen zu den Spielregeln und die Einverständniserklärung bei Minderjährigen gibt es online. Teams, die sich erst am Spieltag anmelden, zahlen 20 Euro. Als Gegenwert erhält jeder Spieler oder jede Spielerin ein Tour-Shirt als Erinnerung. Außerdem warten auf alle Gewinner hochwertige Basketballprodukte als Siegprämie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen