SG Hemer mit erster Niederlage im Dammstadion.

Wo: Dammstadion, Teichstraße, 58675 Hemer auf Karte anzeigen

Am Freitag war der VFL Schwerte zu Gast im Hemeraner Dammstadion welches sich in den Farben Blau Weiß geschmückt hatte.

Unter dem Motto Oktoberfest im Dammstadion hatte die SG Hemer zu dem Derby geladen und es ließ sich bei Haxen und Weizenbier eine spannende Partie in der Schlussphase auf dem Rasen verfolgen.

Die SG noch ungeschlagen und auf eigenem Platz und ohne Gegentreffer wollte hier den Sprung an die Tabellenspitze wieder schaffen und so konnten sie auf eine Unterstützung von gut 200 Zuschauern im Dammstadion hoffen.

Nach langer Anlaufzeit waren es nicht viele Interessante Szenen in der ersten Hälfte die sich den Zuschauern boten, nach einem Freistoß in der zweiten hälfte lenkte dann der Schwerter Bendas der mit dem Kopf in das Hemeraner Gehäuse zum 0:1 ein.

Nicht ganz 10 Minuten später nach einer Ecke für die Gäste war es der Schwerter Schepers der Keeper Jürgens überwindet und zum 0:2 eingeschoben hat.

Tabanoglu der nach einem erneuten Foul dann die „rote Pappe“ zu Gesicht bekommen hatte konnte schon vorzeitig Duschen gehen und so musste die SG in Unterzahl alles nach vorne werfen.

Kut scheiterte per Kopfball und Dervisoski schob nach einem Konter dann noch zum 1:2 ein.

Jetzt stürmte die SG nochmals und warf alles nach vorn um noch einen Ausgleich zu schaffen, fing sich dabei jedoch noch selbst einen Konter ein und so war es dann auch der Endstand 1:3 durch Kulsch.

Die SG Hemer musste sich dem VFL Schwerte mit einem 1:3 geschlagen geben welches der Stimmung im Stadion jedoch keinen Abbruch tat, so wurde die Mannschaft mit Applaus von seinen Fans vom Platz begleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen