Super Fight-Cup beendet ein erfolgreiches Sportjahr der Black Fighters Hemer

7Bilder

am 04.12.2010 war es dann soweit. Gegen 11 Uhr startete das ETF-Fight-Cup Nikolaus Turnier in der Festhalle Becke in Hemer. .Das als kleine Heimveranstaltung geplante Turnier, fand großen Zuspruch.
Mit 12 Vereinen aus 6 Bundesländern waren von Hamburg bis Bayern und Sachsen, viele Nicht-Hemeraner vertreten.
Zusammen ergab das eine stattliche Teilnehmerzahl von ca. 140 Starts.
Mit 40 Starts stellten die Black Fighters das größte Team und konnten sich aufgrund vieler Podiumsplätze den 3.Platz und damit wichtige Ranglistenpunkte sichern.
Der Rennlistenerste, Budosport Herdorf, musste sich dem Team aus Wittgenstein geschlagen geben.
Technisch sehr gut eingestellt, zeigte sich auch das Team von der Sportschule Yeo um seinen Trainer Ingo Wanning. Die kleine aber starke Mannschaft konnte einige Pokale erringen.
Erfreulich war auch die Ehrung der beiden Taekwondokas Anna Paskowski und Terje Ruschmeier seitens der Stadt Hemer, vertreten durch ihren stellv. Bürgermeister Herrn Camminadi.
Durch ihre sportlichen Erfolge haben sie den Namen „Hemer“ in ganz Deutschland vertreten.
Highlights waren neben der Technikdemonstration der Herdorfer, der Weltrekordversuch von Thomas Teige aus Hamburg.10 Kokosnüsse galt es in unter 5 Sekunden zu brechen.
Diesmal reichte es zum einstellen seines eigenen Rekords in 5 Sekunden.
Natürlich fehlte bei dieser Veranstaltung auch nicht der Nikolaus, der sich sehr großzügig zeigte.
Gegen 19Uhr endete die Veranstaltung.
Auf diesem Wege nochmal an unser Orga-Team einen herzlichen Dank für die super Leistung und an unser Wettkampfteam ein großes Lob.
Für die gesponserten Brötchen von der Bäckerei Uhlenküken, vielen lieben Dank.

Autor:

Rüdiger Stenzel aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen