Neue Kurse in der Skateboardschule 360°

Erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit: die vom Hemeraner Jugendamt organisierte Skateboardschule 360° im Sauerlandpark. Gestern war es wieder soweit: Unter Anleitung von Daniel Braun (li.) und Daniel Halfmann (3.v.r.) begann für sieben junge Anfänger und Änfängerinnen ihr persönliches Abenteuer auf den vier kleinen Rollen. Bevor sich die „Schüler“ aber zum ersten Mal in den großen „Pool“ stürzen durften, ist wohl noch die eine oder andere Unterrichtsstunde notwendig.
  • Erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit: die vom Hemeraner Jugendamt organisierte Skateboardschule 360° im Sauerlandpark. Gestern war es wieder soweit: Unter Anleitung von Daniel Braun (li.) und Daniel Halfmann (3.v.r.) begann für sieben junge Anfänger und Änfängerinnen ihr persönliches Abenteuer auf den vier kleinen Rollen. Bevor sich die „Schüler“ aber zum ersten Mal in den großen „Pool“ stürzen durften, ist wohl noch die eine oder andere Unterrichtsstunde notwendig.
  • hochgeladen von Christoph Schulte

In Kooperation mit dem Sauerlandpark und dank der Unterstützung der Märkischen Bank bietet die Skateboardschule 360° des Jugendamtes auch nach den Sommerferien Kurse im Rollgarten des Sauerlandparks an.

Zwischen Dienstag, 25. August, und Donnerstag, 29. Oktober, können sich Mädchen und Jungen ab sechs Jahren für folgende Kurse anmelden: Für Anfänger ist der Mittwoch von 14.30 bis 16 Uhr reserviert, Anfänger mit Vorkenntnissen rollen dienstags von 14.30 bis 16 Uhr und donnerstags von 16.30 bis 18 Uhr über den glatten Beton. Fortgeschrittene mit „Profi-Ambitionen“ sind mittwochs von 16.30 bis 18 Uhr an der Reihe.

Anmeldung per Telefon oder E-Mail

Die Kurse dauern neun Wochen mit insgesamt neun Einheiten und kosten 76,50 Euro. Maximal zehn Kursteilnehmer können pro Gruppe angemeldet werden. Als hauptverantwortlicher Trainer ist das Hemeraner Skateboard-Urgestein Daniel Halfmann dabei. Die Ausrüstung (Skateboard, Helm, Knie-, Handgelenk-, Ellenbogenschoner, feste Schuhe, widerstandsfähige Kleidung, Getränke) müssen Schüler selbst mitbringen. Andernfalls ist eine Teilnahme aus Sicherheitsgründen nicht möglich.
Skateboards können auf Nachfrage in begrenzter Anzahl ausgeliehen werden.
Für Kurzentschlossene gibt es auch noch wenige freie Plätze in den Sommerferienkursen von Dienstag, 21. Juli, bis Donnerstag, 6. August (jeweils dienstags und donnerstags). Anfänger skaten von 10.30 bis 12 Uhr und Fortgeschrittene von 12.30 bis 14 Uhr. Die Kursgebühr beträgt für sechs Einheiten 51 Euro.
Anmeldungen sind im JuK am Park, Parkstraße 3, bei Claudia Grau, Tel. 02372/551-269 (Email: c.grau@hemer.de), sowie Stadtjugendpfleger Daniel Braun, Tel. 02372/551-247 (Email: d.braun@hemer.de), von montags bis freitags zwischen 8.30 und 13 Uhr (nachmittags nach Vereinbarung) möglich.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen