FDP nominiert Kandidaten zur Landtags- und Bundestagswahl

v.l. Michael Schulte, Andrea Lipproß, Stefan Weige
  • v.l. Michael Schulte, Andrea Lipproß, Stefan Weige
  • hochgeladen von Andrea Lipproß

Am vergangenen Mittwoch tagten in Plettenberg die Mitglieder der FDP im Märkischen Kreis, um zahlreiche personelle Weichenstellungen für die anstehenden Wahlen auf Bundes- und Landesebene vorzunehmen.
 
Mit Stefan Weige aus Menden wurde ein erfahrener und erfolgreicher Wahlkämpfer zum Landtagskandidaten der FDP für den Wahlkreis 122, der die Städte Hemer, Menden, Balve, Neuenrade und Plettenberg umfasst, nominiert.

Der 54-Jährige ist Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Menden und hatte bei der letzten Bürgermeisterwahl dort fast 15% geholt. Er betonte, dass verfehlte Landespolitik von Rot-Grün fatale Folgen in den Städten und Kommunen habe. Vor allem bessere Bildung, bessere Kommunalfinanzen und Breitband-Ausbau sind einige seiner Schwerpunkte für den Landtagswahlkampf. Über die interkommunale Zusammenarbeit hat Stefan Weige schon seit vielen Jahren enge Kontakte zu den Freien Demokraten aus Hemer. FDP-Ortsvorsitzende Andrea Lipproß gratulierte dem Kandidaten herzlich, sicherte ihm die volle Unterstützung des Ortsverbandes Hemer zu und freut sich schon auf gemeinsamen Wahlkampfveranstaltungen in Hemer.

Für die Landtagswahl am 14. Mai kommenden Jahres wurden für die weiteren Wahlkreise im Märkischen Kreis Detlef Köpke (Wahlkreis 121) aus Iserlohn und die Landtagsabgeordnete Angela Freimuth (Wahlkreis 123) ebenfalls einstimmig gewählt.
 
Zur Bundestagswahl im September 2017 tritt für die FDP im Wahlkreis MK I erneut Michael Schulte (54) aus Plettenberg an. Auch dort werden sich seine Hemeraner Parteifreunde vor Ort aktiv im Wahlkampf engagieren und möchten so ihren Anteil am Wiedereinzug der FDP in den Deutschen Bundestag leisten.
 

Autor:

Andrea Lipproß aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.