Hemer: Nixdorf wird Piepenstock
Autohausgruppe zieht in das Gebäude des Familienunternehmens

Am Donnerstag trafen sich (v.l.) Martin, Rudolf und Helga Nixdorf sowie Michael und Elisabeth Piepenstock, Michael Thelen (Beirat der Piepenstock Management Holding) und Markus Neu (CEO der Piepenstock Management Holding) zur obligatorischen Schlüsselübergabe.
  • Am Donnerstag trafen sich (v.l.) Martin, Rudolf und Helga Nixdorf sowie Michael und Elisabeth Piepenstock, Michael Thelen (Beirat der Piepenstock Management Holding) und Markus Neu (CEO der Piepenstock Management Holding) zur obligatorischen Schlüsselübergabe.
  • Foto: André Günther
  • hochgeladen von Lokalkompass Iserlohn-Hemer

Von André Günther

Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Zum 1. Januar 2021 übernimmt die Piepenstock Autohausgruppe das Familienunternehmen Nixdorf in Hemer. Und es schließt sich auch ein Kreis, denn somit geht das Autohaus nach fast 40 Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit an den ehemaligen Ausbildungsbetrieb von Rudolf und Martin Nixdorf über.

Die Familien Nixdorf und Piepenstock verbindet eine langjährige gemeinsame Historie. So hatte Rudolf Nixdorf in den 50er-Jahren nicht nur seine Ausbildung im VW-Betrieb in Werdohl absolviert, sondern auch seine anschließende Gesellenzeit in dem Piepenstock-Betrieb verbracht, während auch Elisabeth Piepenstock als Mitgesellschafterin dort tätig war. Anschließend blieb er der Piepenstock-Autohausgruppe treu und war Serviceberater im VW-Betrieb in Altena, wo damals durch die Schneeschmelze im Frühjahr öfters mit Hochwasser zu kämpfen war. Nach vier Jahren als Kfz-Meister stand für Rudolf und Helga Nixdorf der nächste große Schritt an: die Gründung des eigenen VW-Betriebs 1981 in Hemer. 

Wenige Jahre später fand auch schon die nächste Generation der beiden Familien zueinander, als Sohn Martin Nixdorf und Dr. Michael Piepenstock, aktueller geschäftsführender Gesellschafter der Piepenstock-Autohausgruppe, Seite an Seite ihre Ausbildung im VW-Betrieb Lüdenscheid absolvierten. Ab 1993 übernahm Martin Nixdorf im Familienbetrieb in Hemer die Position des Serviceleiters und schließlich des Geschäftsführers.
Der Betrieb der Familie Nixdorf wurde in den vergangenen vier Jahrzehnten kontinuierlich vergrößert und dabei immer wieder an neue Anforderungen im Service und Vertrieb ausgerichtet. Nachdem es zwischen der Betreibergesellschaft des Autohauses Nixdorf in Hemer und den Vermietern nicht zu einem neuen Pachtvertrag kam, wird die Piepenstock-Autohausgruppe ab Januar das Familienunternehmen Nixdorf übernehmen und ihren insgesamt neunten Standort eröffnen. Martin Nixdorf wird als Hemeraner Urgewächs in der Funktion des Betriebsleiters für den Bereich Aftersales zurückkehren. Seine langjährige Expertise macht ihn zur idealen Besetzung für diese Position: In der Vergangenheit wurde dem Aftersales unter seiner Leitung bereits mehrfach der „VW Service Award“ verliehen, eine bundesweite Auszeichnung für hervorragende Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit. An dieses Leistungsversprechen gilt es in Zukunft wieder nahtlos anzuknüpfen und Bestands- sowie Neukunden von der täglich gelebten Dienstleistung der Mitarbeiter zu überzeugen.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen