Neues Programm erhältlich
Herdecke / Wetter +++ Der neue Veranstaltungskalender ist da

Interessantes im neuen Programm der Gleichstellungsbeauftragten aus Herdecke und Wetter: Evelyn Koch und Ursula Noll stellten jetzt die Aktionen für das erste Halbjahr vor.
  • Interessantes im neuen Programm der Gleichstellungsbeauftragten aus Herdecke und Wetter: Evelyn Koch und Ursula Noll stellten jetzt die Aktionen für das erste Halbjahr vor.
  • Foto: Stadt Herdecke
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Der neue Veranstaltungskalender der Gleichstellungsbeauftragten Evelyn Koch der Stadt Herdecke und Ursula Noll der Stadt Wetter für das erste Halbjahr 2019 ist da. „100 Jahre Frauenwahlrecht – Feiern Sie mit!“: Unter diesem Motto lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Herdecke, Evelyn Koch, am Montag, 11. März, um 18 Uhr zu einem Empfang mit der Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster in der Ruhrgalerie, Goethestraße 14, nach Herdecke ein.
Ab 18.30 Uhr wird der Schweizer Kinofilm „Die Göttliche Ordnung“ im Onikon vorgeführt. Anschließend ist eine Diskussion mit der Bürgermeisterin und der Gleichstellungsbeauftragten geplant.
Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung per E-Mail über reservierung@onikon.de oder telefonisch unter 02330 4991 gebeten.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anlässlich des Internationalen Frauentages ist die bekannte Kabarettistin Simone Fleck am Freitag, 15. März, zu Gast in der Friedrich-Harkort-Schule in Herdecke. In ihrem neuen Programm „Lieber ohne Mann als gar kein Mann“ wird sicherlich kein Auge im Publikum trocken bleiben. Der Eintritt beträgt 20 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse 22 Euro. In Herdecke können die Karten im Bürgerbüro des Rathauses und in Wetter in der Bücherstube Draht und beim Stadtmarketing in der Sparkasse Wetter erworben werden.

Am Freitag, 24. Mai, lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wetter, Ursula Noll, zu dem Workshop „Nur Mut – Konflikte kompetent klären“ in der Zeit von 13.30 bis 17 Uhr in das Bürgerhaus, Kaiserstraße 132, nach Wetter ein. Insgesamt stehen 20 Plätze zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 30. April erforderlich. Verbindliche Anmeldungen und die Teilnahmegebühr nimmt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wetter ab sofort unter der Tel. 02335-840290 oder per E-Mail an ursula.noll@stadt-wetter.de entgegen.

Kontakt

Wer die beiden Fachfrauen einmal persönlich kennenlernen oder selbst ein vertrauliches Beratungsgespräch in Anspruch nehmen möchte, sollte einen Termin vereinbaren. Interessierte erreichen Evelyn Koch im Herdecker Rathaus, Kirchplatz 3 unter Tel. 02330-611 297 oder per Mail an evelyn.koch@herdecke.de und Ursula Noll im Wetteraner Rathaus, Kaiserstraße 170, unter Tel. 02335-840 290 sowie per Mail an: ursula.noll@stadt-wetter.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen