Sterntaler sagt Danke

Mit einer Einladung in den Garten Avalon des Herdecker Gemeinschaftskrankenhauses bedankte sich der Vorstand des gemeinnützigen Sterntaler-Vereins e. V. bei den Helferinnen und Helfern des Sterntalerlaufs.
  • Mit einer Einladung in den Garten Avalon des Herdecker Gemeinschaftskrankenhauses bedankte sich der Vorstand des gemeinnützigen Sterntaler-Vereins e. V. bei den Helferinnen und Helfern des Sterntalerlaufs.
  • hochgeladen von Dr. Margrit Sollbach-Papeler

Am vergangenen Sonntagnachmittag hatte der Sterntaler e. V. Herdecke die Helferinnen und Helfer des letztjährigen Sterntalerlaufs in den therapeutischen Garten Avalon am Herdecker Gemeinschaftskrankenhaus eingeladen. Zuvor war der von Sterntaler unterstützte Garten von der Belegschaft von UPS sowie von Patienten des Krankenhauses unter Leitung von Gartentherapeutin Birgit Kleinrath und der ehrenamtlichen ehemaligen Kinderkrankenschwester Erika Krause besonders "schmuck" gemacht worden. Der Vorstand von Sterntaler bedankte sich mit einem reichhaltigen Büfett und kühlen Getränken bei all denjenigen, die sich auch diesmal wieder für einen reibungslosen Ablauf des Sterntaler-Laufs im vergangenen September eingesetzt haben. Die bei diesem sportlichen Ereignis erzielten Gewinne helfen wesentlich mit, dass der ausschließlich durch Spenden finanzierte Verein die zahlreichen Hilfsprojekte für kranke Kinder und deren Eltern anbieten kann. Am 26. September 2010 wird der nächste Sterntaler-Lauf bereits zum 10. Mal durchgeführt. Der Sterntaler-Lauf hat den Verein inzwischen weit über die Grenzen von Herdecke bekannt gemacht und ist inzwischen auch ein fester Bestandteil des allgemeinen Sportkalenders.

Autor:

Dr. Margrit Sollbach-Papeler aus Herdecke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen