St Patricks Day 2019
Wenn die Iren nach Deutschland kommen

15Bilder
  • Foto: private Aufnahme 17.märz.2019
  • hochgeladen von Julia Damer

Deutschland und Irland verbindet neben den Fußball noch eine andere Sache, nämlich der 17. März (auch als St Patricks Day bekannt). Dieser Tag galt ursprünglich dem christlichen Schutzpatron der grünen Insel. Im Jahre 432 erreichte der Missionar Irland, um den Iren das Christentum näher zu bringen. Bei seiner Ankunft sollen sich alle Schlangen und giftigen Tiere zurückgezogen und die Insel verlassen haben.

Wer schon mal in einem der zahlreichen Irish Pubs gewesen ist, hat in etwa eine Vorstellung von der Mentalität der Iren. Von den meisten Menschen werden sie als positiv gestimmt, immer in Feierlaune und insbesondere als gastfreundliches Volk beschrieben. Hinzu kommt das ständige Trinken von Bieren wie Guiness oder Kilkenny sowie einem von vielen delikaten Whiskeys (Tullamoredew). Auch am besagten 17. März wird in Andenken an den heiligen Patrick viel Guiness getrunken. Doch warum auch in Deutschland?

Seit 1996 wird in München die größte St Patricks Party auf europäischem Festland gefeiert und jährlich wächst die Anzahl an Teilnehmern und Besuchern.Zahlreiche Vereine und Gruppierungen haben die Möglichkeit im Namen von St Patrick sich an der Parade zu beteiligen.

In diesem Jahr waren es um die 4.000 Menschen, die sich an der Münchener Freiheit trafen, um an der Parade teilnehmen zu können, hinzu kamen noch zahlreiche Besucher aus Deutschland, Russland und England. Bei sonnigem Wetter und immerhin knapp 20° C liefen, tanzten und sangen die Teilneher der Parade auf dem ca 2km langen Weg bis zum Wittelsbacher Platz.

Am Odeonsplatz sowie am Wittelsbacher Platz waren zahlreiche Stände mit Irischen Essen und Getränken, sowie einige wenige Private Stände der Teilnehmer und jeweils eine Bühne aufgestellt worden. Nachdem die Parade den Wittelsbacher Platz erreicht hatte, wurden die Besucher und Besucherinnen am St Patricks Day vom Veranstalter begrüßt.
Das Bühnenprogramm wurde durch das Singen der irischen Nationalhymne "TheSoldiers Song" und einer Segnung durch einen Irischen Pfarrer eröffnet. Es folgten sehr bewegende Ansprachen durch den Oberbürgermeister Dieter Reiter, dem Irischen Botschafter Michael Collins sowie von dem irischen Finanzminister. Die Kernaussage war für alle Besucherinnen klar und deutlich zu verstehen:
Die Deutschen und Iren haben eine großartige Freundschaft. Trotz des Brexit wird Irland ein Teil Europas bleiben. Es ist erstaunlich wie viele Menschen jährlich am St Patricks Day zusammenkommen, um Spaß zu haben und sich einfach nur am Leben zu erfreuen!

Anschließend nahm sich der Oberbürgermeister Dieter Reiter eine Gitarre und spielte mit der Band von Johnny Logan zahlreiche irische Hymnen zum Mitsingen, unter anderem eine irische Version von "Wish you were here" . Danach betrat Johnny Logan die Bühne , der mittlerweile alle 2 bis 3 Jahre immer wieder am St Patricks Day in München spielt. Johnny Logan gewann im Lauf der Karriere dreimal den Grand Prix mit den Liedern Whats another year (1980), Hold me now (1987) und Why me (1992). 2019 stand er auf der Bühne und das Publikum feierte und sang mit, als würden es erneut um den Eurovision song contest gehen.

München hatte sich an diesem Tag zu Irland verwandelt, überall waren die Menschen in grüne Gewände gehüllt, tranken irisches Guiness oder wahlweise Kilkenny und auch sie Stadt selber wurde zum Abend grün beleuchtet. In den irish Pubs in München wurden zahlreiche After-Parade-Partys gefeiert.

Wer einmal den St Patricks Day begehen möchte, aber nicht zwangsläufig ins Ausland fahren möchte sollte die Gelegenheit in München ergreifen. Bayern ist zwar nicht Irland, doch an diesem Wochenende scheint es, als ob Irland nach Deutschland gekommen wäre.

Autor:

Julia Damer aus Herdecke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.