Höchstspannungsfreileitung von Kruckel nach Garenfeld

2Bilder

Bundestagsabgeordnete Marc Bülow und Ralf Kapschack fordern alternative Prüfung

Die Bundestagsabgeordneten Marco Bülow (Dortmund) und Ralf Kapschack (EN-Kreis) fordern in einem gemeinsamen Schreiben an die Bezirksregierung Arnsberg eine ernsthafte und detaillierte Prüfung einer alternativen Stromleitungstrasse, zum Beispiel entlang der A 45. Sie kritisieren das einseitige Beharren der Firma Amprion auf der 80 Jahre alten und im Bestandsplan festgestellten Stromleitungstrasse. Dass sich der Gebietscharakter in den letzten 80 Jahren durch die dichte Besiedelung dort erheblich verändert hat, ist bei dem geplanten Neubau zwingend zu berücksichtigen. Die BI-Semberg begrüßt die klaren Worte der beiden Abgeordneten. Dass die Beeinträchtigungen der Anlieger durch die Freileitung entlang der viel befahrenen A45/A1 weitaus geringer sein dürfte als in dem dicht besiedelten Wohngebiet am Rande von Landschaftsschutzgebieten kann wohl kaum bestritten werden.

Autor:

David Hatzky aus Herdecke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.