Herdecke - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Corona-Update
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen

An folgenden Hagener Schulen gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat: Kaufmannsschule I, Hermann-Löns-Grundschule, Realschule Hohenlimburg, Gesamtschule Eilpe, Gymnasium Hohenlimburg, Grundschule Henry-van-de-Velde und Hildegardis Gymnasium. Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden...

  • Hagen
  • 04.12.20
Die Fotos zeigen die Aktion „Weihnachtsbäume für einen guten Zweck“ aus dem vergangenen Jahr 2019 (v.l.): Vanessa Gerlach, Latif Ibrahim, Vereinsvorsitzende Katharina Gerlach, Lisa und Sarah Braun.

Am 13. Dezember
Weihnachten und Wandkalender: Weihnachtsbaum-Aktion von AMARAABA-Ghana in Grundschöttel

Traditionell lädt der Verein AMARAABA-Ghana aus Wetter wieder zur Weihnachtsbaum-Aktion ein. Gegen eine Spende für den Verein, der sich für Kinder in Ghana einsetzt, können schmucke Nordmann-Tannen erworben werden. Am Sonntag, 13. Dezember, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr ist es wieder so weit und viele schöne große und kleine Tannenbäume stehen auf dem Parkplatz hinter der Christuskirche, Steinkampstraße 4, in Grundschöttel nach der Sonntagsmesse bereit. Selbstverständlich werden die...

  • Hagen
  • 04.12.20
Wegen Corona geschlossen: Die Gastronomie zählt zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen.

Zwangsschließungen im Gastgewerbe
„Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“: NGG fordert Soforthilfen

Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Hagener Hotel- und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 240 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 2.100 Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte haben seit dem Frühjahr mit massiven finanziellen Einbußen durch die Kurzarbeit zu kämpfen. Wegen der meist niedrigen Löhne im Gastgewerbe und des...

  • Hagen
  • 04.12.20
In Gevelsberg ist eine weitere Person an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Coronavirus
4.107 Infektionen, 72. Todesfall, Inzidenz 122,49 im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 4.107 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 4. Dezember). Von diesen sind aktuell 570 infiziert, 3.465 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 49 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 122,49 (Vortag 137,30).In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 58 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Schwelm
  • 04.12.20
VHS-Leiterin Bianca Sonnenberg mit dem neuen VHS-Programm.

Viele Angebote von Januar bis Juli 2021
Weiterbildung geht auch in Zeiten von Corona: VHS Hagen mit neuem Halbjahresprogramm

Weiterbildung geht auch in Zeiten von Corona; Das beweist das neue Halbjahresprogramm der VHS Hagen mit einem vielfältigen Kursangebot für den Zeitraum von Januar bis Juli 2021. Da hat man eher die Qual der Wahl, ob man lieber einen Naturgarten anlegen möchte, die tschechische Sprache in einem Online-Kurs erlernen oder im Rahmen des 275-jährigen Stadtjubiläums der Frage nachgehen möchte, welche baulichen Zeugen aus dem 18. Jahrhundert heute noch existieren. Durch Corona kann es weiterhin zu...

  • Hagen
  • 04.12.20

Corona-Update
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen

An folgenden Hagener Schulen gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat: Realschule Haspe, Cuno Berufskolleg I, Kaufmannsschule I und Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule. Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen...

  • Hagen
  • 03.12.20

Corona-Update
4.058 Infektionen und 565 Erkrankte im EN-Kreis - Inzidenz 137,30

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 4.058 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 3. Dezember), von diesen sind aktuell 565 infiziert, 3.422 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 64 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 137,30 (Vortag 137,60). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 50 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Herdecke
  • 03.12.20

Corona-Update
Hagener Krisenstab nimmt Schulen und Heime in den Fokus

"Die Anstrengungen der letzten Wochen zeigen auch in Hagen Wirkung. Anfang November lag unser Höchstwert an aktuellen Coronafällen bei rund 800. Heute verzeichnen wir mit 584 Coronafällen mehr als 200 Fälle weniger - und das, obwohl wir vor einigen Tag Ausbrüche in zwei Pflegeheimen zu bedauern hatten", sagt Oberbürgermeister Erik O. Schulz in seiner Funktion als Krisenstabsleiter. "Wir sind auf dem richtigen Weg. Um auf diesem zu bleiben, haben wir noch einmal die sensiblen Bereiche, in denen...

  • Hagen
  • 02.12.20
Das Corona-Impfzentrum für den Ennepe-Ruhr-Kreis entsteht in einem ehemaligen Aldi-Markt in Ennepetal.
2 Bilder

Corona-Impfzentrum
Ennepe-Ruhr-Kreis mietet ehemaligen Aldi-Markt in Ennepetal

Das Corona-Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises kommt nach Ennepetal: Der Kreis hat jetzt den Mietvertrag für Gebäude und Außenflächen eines ehemaligen AldiI-Markts in der Kölner Straße unterschrieben. "Mit 1.135 Quadratmetern genügend Fläche, komplett barrierefrei und sofort verfügbar", zählt Michael Schäfer, Leiter des Krisenstabs, wesentliche Punkte für die Standortentscheidung auf. Positiv zu bewerten sei auch die Nähe zum Kreishaus und damit zu den Mitarbeitern der Kreisverwaltung, die...

  • Ennepetal
  • 02.12.20
  • 1
  • 1
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Ennepe-Ruhr-Kreis bei 137,60.

Coronavirus im Ennepe-Ruhr-Kreis
3.994 Infektionen, weiterer Todesfall, Inzidenz 137,60

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 3.994 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 2. Dezember), von diesen sind aktuell 538 infiziert, 3.385 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 64 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 137,60 (Vortag 132,57). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 63 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Schwelm
  • 02.12.20
Auch an der Kaufmannsschule I gibt es neue Quarantänemaßnahmen.

Corona-Update
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen

An folgenden Hagener Schulen gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat: Ernst-Eversbusch-Schule, Realschule Hohenlimburg, Fritz-Steinhoff-Gesamtschule, Kaufmannsschule I, Kaufmannschule II und Fritz-Reuter-Schule. Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche...

  • Hagen
  • 01.12.20

Corona-Update
3.930 Infektionen und 5 weitere Todesfälle im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 3.930 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 1. Dezember), von diesen sind aktuell 545 infiziert, 3.315 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 58 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 132,57 (Vortag 125,57). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 59 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Herdecke
  • 01.12.20

Corona-Update
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen und Kitas

An folgenden Hagener Schulen gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat: Kaufmannsschule 1, Grundschule Im Kley (Standort Reh), Realschule Hohenlimburg und Käthe-Kollwitz-Berufskolleg. Im Waldorfkindergarten Louise-Märcker-Straße musste coronabedingt eine Gruppe geschlossen werden. Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten....

  • Hagen
  • 30.11.20

Corona-Update
3.872 Infektionen und 629 Erkrankte im EN-Kreis - Inzidenz 125,57

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 3.872 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 30. November), von diesen sind aktuell 629 infiziert, 3.178 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 36 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 125,57 (Vortag 126,19). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 51 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Herdecke
  • 30.11.20
In der Stadthalle wird das Hagener Impfzentrum eingerichtet.

Einrichtung bis Weihnachten abgeschlossen
Stadthalle dient als Hagener Impfzentrum

Der Standort für das Impfzentrum in Hagen steht fest: Impfungen gegen das Coronavirus finden demnächst in der Stadthalle im Wasserlosen Tal statt. Die eigens eingerichtete Projektgruppe unter Federführung von Volker Bald, Fachbereichsleiter Gebäudewirtschaft bei der Stadt Hagen, hat sich nach eingängiger Prüfung für diesen Standort entschieden. Die Stadthalle erfüllt alle Voraussetzungen, die Land und Bund für ein Impfzentrum vorgeben - wie beispielsweise eine gute Erreichbarkeit, Parkraum...

  • Hagen
  • 30.11.20
Dr. med. Jan-Claudius Becker, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am AKH, informiert am Expertentelefon über "Covid 19" bei Kindern.

Dr. Becker informiert
„Covid19 bei Kindern“: Expertentelefon für Eltern beim Allgemeinen Krankenhaus

Die SARS-CoV-2-Pandemie hält seit Monaten die Welt in Atem und bewegt quer durch alle Altersschichten. Dabei sind auch viele Eltern in Sorge: „Wie unterscheide ich Covid19 von den üblichen Infekten bei Kindern?“ oder auch „Was sollte ich bei einem Covid19-Verdacht bei meinem Kind beachten?“ oder auch „Muss ich jetzt mit jedem Schnupfen zum Kinderarzt?“.  Diese und andere Fragen zum Thema beantwortet Dr. Jan-Claudius Becker, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, gerne im...

  • Hagen
  • 29.11.20

3.723 Infektionen und 62 Verstorbene im EN-Kreis - Inzidenz 136,37

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 3.723 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 27. November), von diesen sind aktuell 549 infiziert, 3.112 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 102 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 136,37 (Vortag 124,96). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 62 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Herdecke
  • 27.11.20
Auch beim Online-Einkauf sollte man Vorsicht walten lassen.

Sicher einkaufen
Internetfalle "Fake-Shops": Tipps für einen sicheren Online-Kauf vor der Weihnachtszeit

In Zeiten der Pandemie erledigen viele Menschen ihre Einkäufe im Internet, auch den Kauf von Weihnachtsgeschenken. Doch auch Kriminelle nutzen das Internet, insbesondere zu Corona-Zeiten, um ahnungslose Bürger zu betrügen. Insbesondere "Fake-Shops" sind gefährliche Fallen, in welche Onlinekäufer schnell hereinfallen können. Bei Fake-Shops handelt es sich gefälschte Online-Verkaufsplattformen, die aber professionell aufgemacht mit Produktbildern und Informationen, Allgemeinen...

  • Hagen
  • 27.11.20

Corona-Update
Projektgruppe organisiert Hagener Impfzentrum

Der Krisenstab der Stadt Hagen hat in seiner heutigen Sitzung die Gründung einer Projektgruppe für die Einrichtung eines Impfzentrums in Hagen beschlossen. Die Projektgruppe unter Federführung von Volker Bald, Leiter des Fachbereiches Gebäudewirtschaf, besteht aus ständigen Vertretern des Gesundheitsamtes der Stadt Hagen, der Feuerwehr, des Fachbereiches Personal und Organisation, des Büros des Oberbürgermeisters sowie - nach Bedarf - aus anderen Fachstellen und hat unverzüglich die Arbeit...

  • Hagen
  • 26.11.20

Corona-Update
3.556 Infektionen und zwei weitere Verstorbene im EN-Kreis - Inzidenz 125,57

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 3.556 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 25. November), von diesen sind aktuell 545 infiziert, 2.956 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 46 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 125,57 (Vortag 129,89). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 59 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Herdecke
  • 25.11.20
Der EN-Kreis möchte mit einer Plakataktion gegen häusliche Gewalt aufmerksam machen.

Angebote für Betroffene
„Wir sind da!“: Runder Tisch EN mit Plakataktion gegen häusliche Gewalt

Was können Frauen tun, die von häuslicher Gewalt betroffen sind? Corona hat deren Situation auf vielerlei Art erschwert: Die Notwendigkeit, mehr Zeit zu Hause zu verbringen, hat oft auch das Gewaltpotential erhöht. Die Suche nach Hilfe ist gleichzeitig schwierig, wenn der Mann zu Hause ist. Und Beratungsangebote können schwerer auf sich aufmerksam machen. Die Botschaft des Runden Tisches EN zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen ist dennoch: „Wir sind da!“ „Deshalb hängen in der...

  • Hagen
  • 25.11.20

Corona-Update
3.510 Infektionen und zwei weitere Verstorbene im EN-Kreis - Inzidenz 129,89

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 3.510 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 24. November), von diesen sind aktuell 595 infiziert, 2.863 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 36 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 129,89 (Vortag 136,68). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 41 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • Herdecke
  • 24.11.20

Zeugen gesucht
40-Jähriger von Jugendlichen in Wehringhausen ausgeraubt

Am Samstag, 21. November, überfiel eine Gruppe Jugendlicher einen Hagener in Wehringhausen. Gegen 22.10 Uhr stieg der 40-Jährige an der S-Bahn-Haltestelle Hagen-Wehringhausen aus. Anschließend ging er die Wehringhauser Straße in Richtung Taubenstraße entlang. Vor einem Kiosk an der Minervastraße sprach ihn eine Gruppe Jugendlicher an. Die Jugendlichen fragten den Hagener nach Kleingeld. Als der Mann dies verneinte und weiterging, folgte ihm die Gruppe in einigem Abstand. Wenig später schlug...

  • Hagen
  • 23.11.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.