Corona-Update
Zahl der Todesfälle steigt im EN-Kreis auf 24 - Pflegeheime betroffen

Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Corona-Infektionen ist im Ennepe-Ruhr-Kreis erneut gestiegen: 24 Menschen sind mit oder an dem Corona-Virus verstorben (Stand Dienstag, 12 Uhr). Seit Sonntag ist die Zahl der Todesfälle damit um 5 gestiegen.

Alle Betroffenen wohnten zuletzt in Seniorenheimen. Vier von ihnen im Seniorenhaus Kirchende in Herdecke. Am Sonntag und Montag sind dort ein 86-jähriger Mann und eine 89-jährige Frau verstorben. Die zwei weiteren Heimbewohner - zwei Frauen im Alter von 83 und 87 Jahren - waren zuvor ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Im Seniorenhaus gibt es einen großen Corona-Ausbruch mit 49 Fällen unter den Bewohnern und 23 betroffenen Mitarbeitern. Bereits in der letzten Woche hatte das Heim zwei Todesfälle von positiv Getesteten gemeldet.

Am Montag ist zudem eine 90-jährige Bewohnerin des Seniorenheims Parkanlage Nacken in Herdecke im Krankenhaus verstorben. Auch dieses Heim hat mit einem Ausbruch des Virus zu kämpfen. Bislang wurden dort 21 Bewohner und 7 Mitarbeiter positiv auf Corona getestet, die Ergebnisse einer erneuten Testreihe stehen noch aus.

Auch ein neuer Fall unter den Bewohnern des Altenheims Elisabeth in Ennepetal beschäftigt das Gesundheitsamt. Dort läuft die Ermittlung der Kontaktpersonen, Abstriche werden geplant. Ergebnisse von Tests in den Einrichtungen Franz-Arndt-Haus und Haus am Wege in Wetter, Ruhraue in Herdecke und Haus am Quell in Sprockhövel stehen noch aus.

Das insgesamt steigende Infektionsgeschehen im privaten und familiären Bereich wirkt sich auch auf den Betrieb einiger Kitas im Kreis aus. Einzelne positive Fälle haben dazu geführt, dass betroffene Gruppen oder ganze Kitas vorübergehend geschlossen werden mussten.

Ermittelt wird derzeit noch in der Kita Fuchsbau in Ennepetal und der Kita Schellingstraße in Witten, nachdem dort jeweils einen Corona-Fall beim Personal bekannt geworden ist. Betroffen sind zudem die Kitas Hohenstein und Wannen in Witten, die Städtische Natur-Kita Schee in Sprockhövel, die Evangelische Kita St. Georg in Hattingen sowie die Kita am Zamenhofweg in Schwelm.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen