TuS Ende - Taekwondo: Bronze für Elias Möller und Silber für Bennet Kley beim Rheinland Pokal

Trainer, Max Merfeld, mit seinen Schützlingen, Bennet und Elias
  • Trainer, Max Merfeld, mit seinen Schützlingen, Bennet und Elias
  • hochgeladen von Nicola Nitsche

Mit zwei seiner Nachwuchssportler machte sich Trainer Max Merfeld heute auf zum Rheinland Pokal nach Köln, einem Vollkontakturnier der Nordrhein Westfälischen Taekwondo Union (NWTU).

2 Sportler - 2 Medaillien = 100 % Erfolg

Für den 7-jährigen Elias Möller war das der erste Turnierstart überhaupt.
In der Klasse Junior D bis 29 kg musste er sich behaupten, konnte schon sehr gute taktische Eigenschaften beweisen und sein Talent zeigen. Für einen Finaleinzug reichte es nicht ganz, aber mit der Bronzemedaille um den Hals lässt es sich motiviert weiter trainieren.

Der 8-jährige Bennet Kley, Junior D bis 26 kg, hatte Elias schon einen Start voraus. Er schaffte den Sprung in den Finalkampf, musste sich dort aber leider durch techisches K.O. geschlagen geben und gewinnt Silber.

www.tusende.de

Autor:

Nicola Nitsche aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.