Offene Kinderbetreuung vor dem Aus?

Hat der Spaß im „Kinderland“ bald ein Ende? Wenn die Zahl der zu betreuenden Kinder nicht steigt, wird man nach dem Sommer Konsequenzen ziehen müssen.
  • Hat der Spaß im „Kinderland“ bald ein Ende? Wenn die Zahl der zu betreuenden Kinder nicht steigt, wird man nach dem Sommer Konsequenzen ziehen müssen.
  • Foto: Foto: van Melis/pixelio
  • hochgeladen von Melanie Giese

Seit 2007 bieten der Kinderschutzbund Herdecke und der Verein zur
Förderung christlicher Sozialarbeit samstags von 10 bis13 Uhr die Offene Kinderbetreuung für Kinder zwischen zwei und zehn Jahre an, die Eltern an diesem Morgen die Möglichkeit eröffnet, in Ruhe einkaufen zu gehen oder andere wichtige Dinge zu erledigen.
Sie bietet auch kleineren und größeren Kindern die Gelegenheit, im „Kinderland“ am Bachplatz unter Anleitung und Aufsicht einer qualifizierten Erzieherin und einer
ehrenamtlichen Mitarbeiterin zusammen mit Altersgenossen zu spielen und zu basteln. Diese Aktivität des KSB und des VCS wird von der Stadt
Herdecke und von der Werbegemeinschaft Pro Herdecke finanziell unterstützt, so dass für die Eltern ein geringer Selbstkostenbeitrag übrig bleibt.
Während in den ersten Jahren die Offene Kinderbetreuung gut nachgefragt wurde, ist die Zahl der Kinder seit Ende 2010 rückläufig. In den letzten vier Monaten konnten die Erzieherinnen und die Ehrenamtlichen an mehreren Samstagen kein Kind im „Kinderland“
begrüßen, was den Eindruck entstehen lässt, dass es in Herdecke keinen Bedarf für die Offene Kinderbetreuung am Samstag gibt.
Damit das Angebot für die beiden Organisationen kostenneutral bleibt, müssten im Durchschnitt fünf Kinder pro Termin ins „Kinderland“ kommen. Sollte sich bis Ende des Schuljahres Anfang Juli die Zahl der teilnehmenden Kinder nicht deutlich nach oben bewegen, erwägen beide Organisationen, dieses Angebot nach dem Ende der Sommerferien nicht zu erneuern.
Weitere Informationen zur Offenen Kinderbetreuung im Internetauftritt des KSB auf www.kinderschutzbund-herdecke.de oder unter Tel. 0176-51507885.

Autor:

Melanie Giese aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen