In Ende, da läuft was

Harald Müller organisiert den Kirchender Citylauf. Die Flyer liegen "überall im Dorf" aus.                 Foto: N. Kehl
  • Harald Müller organisiert den Kirchender Citylauf. Die Flyer liegen "überall im Dorf" aus. Foto: N. Kehl
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Anmeldestart zum 22. Kirchender Citylauf

Der 22. Citylauf des TuS Ende steht in den Startlöchern. Am Samstag, 6. September, ist es soweit. Alle, die an dem Lauf durch Kirchende teilnehmen möchten, können sich ab sofort auf der neuen Homepage des Vereins registrieren: www.citylauf.tusende.de oder www.facebook.com/endercitylauf.

Die Läufer gehen wieder nach Altersklassen gestaffelt an den Start, vom 400-Meter-Bambinilauf bis zum Zehn-Kilometer-Hauptlauf für alle über 16-Jährigen. Dazu gibt es den Jedermannlauf über fünf Kilometer, bei dem „auch wirklich jeder mitmachen kann“, betont Organisator Harald Müller. „Die Strecke ist nicht nur gut zu schaffen, sondern landschaftlich einfach schön.“
Harald Müller, der beim Kirchender Citylauf auch als Sprecher im Einsatz sein wird, hat sich für die 22. Ausgabe etwas Besonderes einfallen lassen. „Der ehemalige BVB-Spieler Marcel Raducanu wird dabeisein und den Zehn-Kilometerlauf eröffnen“, freut sich Müller und lässt schon ein weiteres Highlight durchblicken. „You‘ll never walk alone könnte nach den Dortmunder Fußballern auch bei den Herdecker Läufern zur Hymne werden...“

Beim 22. Kirchender Citylauf wird es auch das traditionelle Dorffest geben, mit einem bunten Rahmenprogramm und Aktionen für Kinder. Los geht es um 12 Uhr, die Läufe finden von 13 bis 18 Uhr statt und ab 19.30 Uhr spielt die Coverband „Night Owls“. Alle Infos gibt es online oder auf Flyern direkt im Dorf.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.